Jobbedingter Jetlag

Vor allem Jugendliche leiden unter frühem Unterrichtsbeginn

Artikelbild: Vor allem Jugendliche leiden unter frühem Unterrichtsbeginn Es gibt mehr Menschen, die lieber spät als früh aufstehen. Da ist es besonders anstrengend, dass in Deutschland Schule und Arbeitswelt früh am Morgen beginnen. weiter ...
03.02.2016

Angst ist ein Risiko

Edith Engelhardt gibt Kurse zur Sturzvorbeugung

Artikelbild: Edith Engelhardt gibt Kurse zur Sturzvorbeugung Nach ihrem Germanistik- und Romanistikstudium machte Edith Engelhardt eine Ausbildung zur Physiotherapeutin. Anschließend arbeitete sie 15 Jahre in einer Praxis in Reutlingen vor allem mit älteren Menschen und begann, Gymnastikkurse für Senioren bei der VHS anzubieten. Seit 2007 leitet sie in den Pflegeheimen der Rottenburger Hospitalstiftung als Therapeutin für Sturzprävention Bewegungsangebote. Sie unterrichtet seit zwölf Jahren auch an der Gesundheitsakademie Reutlingen und hat mit ihrem Konzept zur Sturzprophylaxe 2012 gemeinsam mit der Hospitalstiftung den Altenpflegepreis bekommen. weiter ... Millipay Micropayment

03.02.2016

Fantasy-Gefährten am See

In Kirchentellinsfurt drehen Studenten eine Parodie auf die „Herr der Ringe“-Filme

Artikelbild: In Kirchentellinsfurt drehen Studenten eine Parodie auf die „Herr der Ringe“-Filme „Die Disc muss vernichtet werden.“ – Eine Gruppe um den Tübinger Studenten Lars Spendel dreht eine „Herr der Ringe“-Parodie mit dem Titel „Der Herr der Floppy Disc“. Im Februar soll der Film erscheinen. weiter ... Millipay Micropayment

03.02.2016

Neues Jazz-Domizil

Tobias Festl führt seine Jazzreihe im ehemaligen Reutlinger Naturfreundehaus fort

Artikelbild: Tobias Festl führt seine Jazzreihe im ehemaligen Reutlinger Naturfreundehaus fort Nachdem Tobias Festl seinen Veranstaltungsraum in der Reutlinger St.-Leonard-Straße aufgeben musste, findet die Jazzreihe nun im „Pappelgarten“, dem ehemaligen Naturfreundehaus nahe Orschel-Hagen, am 5. Februar, seine Fortsetzung – mit zunächst sieben Konzerten bis April. weiter ... Millipay Micropayment

03.02.2016

Kaffee zom Davolaufa

Pappbecher im Müll belasten massiv die Umwelt

Artikelbild: Pappbecher im Müll belasten massiv die Umwelt „Kaffee zom Davolaufa“, mit der schwäbischen Übersetzung der amerikanischen Bezeichnung „to go“ wirbt ein Verlag aus Horb am Neckar für seinen Keramikbecher. Recht hat er, denn das Thema Kaffee „to-go“ ist im wahrsten Sinne des Wortes zum Davonlaufen, (siehe Kommentar auf Seite 2). weiter ... Millipay Micropayment

03.02.2016

Mach’s doch einfach selbst

Dank Workshop leckere Gerichte einfach und schnell zubereiten

Artikelbild: Dank Workshop leckere Gerichte einfach und schnell zubereiten Nach Vorlesungen und Seminaren haben viele Studierende abends keine Lust mehr zu kochen. Die Pizzeria oder die Dönerbude auf dem Heimweg sind die Alternative. Dabei kann Kochen so schnell und so einfach sein. weiter ... Millipay Micropayment

03.02.2016

Zum Mitnehmen und Wegwerfen

Artikelbild: In der heutigen Zeit muss alles immer schneller gehen, da kommt der Kaffee to go gerade recht. Doch was auf den ersten Blick geschickt und zeitgemäß wirkt, ist in Wahrheit ein großes Übel. Früher war das Kaffeetrinken eine gemütliche Angelegenheit. Ältere Damen trafen sich zum „Kaffeeklatsch“ und wichtige Angelegenheiten wurden bei einer Tasse Kaffee besprochen. weiter ... Millipay Micropayment

03.02.2016

Zum Glück der Ihrigen

Eine hübsche und brave Tochter aus gutem Hause

Artikelbild: Eine hübsche und brave Tochter aus gutem Hause Große, dunkle Augen mit perfekt geschwungenen Brauenbögen, ein voller, noch ein wenig kindlicher Mund, regelmäßige Gesichtszüge. Das dunkle Haar umrahmt das Gesicht, die Ohren sind nicht zu sehen. Eine hochgeschlossene weiße Bluse mit rundem Kragen über einem dunklen Kleid mit üppigen Volants, das die Körperformen eher verdeckt als betont. Die junge Frau lehnt an einer Mauer, im Hintergrund schlängelt sich ein Fluss durch die Landschaft. weiter ... Millipay Micropayment

27.01.2016

Der elfte Streich

Am 29. Januar wird im Löwen wieder geslamt

Artikelbild: Am 29. Januar wird im Löwen wieder geslamt Auch dieses Jahr startet der Tübinger Song Slam wieder mit viel Karacho. Es treten sechs Singer-Songwriter in mehreren Runden im direkten Duell gegeneinander an. Der TAGBLATT-ANZEIGER hat vorab mit Moderator Häns Dämpf gesprochen. weiter ...

27.01.2016

Zivis mit Schrubbern

Streik in Tübingen: „Weg mit dem Gewissens-TÜV!“

Artikelbild: Streik in Tübingen: „Weg mit dem Gewissens-TÜV!“ Am 27. Januar 1983 gegen 14 Uhr bot sich den Passanten auf dem Tübinger Holzmarkt ein lustiges Bild: Mehrere Dutzend junge Männer kehrten mit Schrubbern den Platz vor der Stiftskirche. Eine weitere Gruppe baute einen Bunker aus Pappkartons. An einem Informationsstand wurden Unterschriften gesammelt: So protestierte die „Selbstorganisation der Zivildienstleistenden“ gegen das geplante „Kriegsdienstverweigerungs-Neuordnungsgesetz“, das die Übergangsregierung aus CDU/CSU und FDP auf den Weg gebracht hatte. weiter ...

27.01.2016

Gelungene Synthese

Tübinger Trio Flüstertüte veröffentlicht sein zweites Album

Artikelbild: Tübinger Trio  Flüstertüte veröffentlicht sein zweites Album Das „ü“ in ihrem Namen ist Programm, ihr neues Album heißt nicht umsonst „Umlaut“: Im Verlauf der acht Eigenkompositionen gibt das Tübinger Trio Flüstertüte eine groovebetonte und „ü“-jazzige Visitenkarte ab. weiter ...

27.01.2016

Der Januar kommt wieder

Auch in diesem Jahr ist die Rottenburger Vesperkirche im evangelischen Gemeindezentrum ein Ort der Gemeinschaft

Artikelbild: Auch in diesem Jahr ist die Rottenburger Vesperkirche im evangelischen Gemeindezentrum ein Ort der Gemeinschaft Es ist Freitagmorgen elf Uhr, die Türen der Vesperkirche im evangelischen Gemeindezentrum in Rottenburg öffnen sich. Es sitzen bereits mehrere Besucher an den Tischen und reden miteinander – es ist angenehm warm. Auf den Tischen stehen Kerzen und Blumen. Rote Tischsets und Servietten schaffen ein gemütliches Ambiente. weiter ...

27.01.2016

Cash-Kurs für junge Leute

Der Finanzführerschein ist kostenlos, aber nicht umsonst

Artikelbild: Der Finanzführerschein ist kostenlos, aber nicht umsonst „Über Geld spricht man nicht.“ – „Ich kann nun mal nicht mit Geld umgehen.“ Diese beiden Sätze hängen eng zusammen. weiter ...

Sponsor TeilEShoP.de

Anzeige


Ein junger Inder macht sich auf die Suche nach seinem älteren Bruder, der angeblich in Amerika verschollen ist.

»weiter...

Im abschließenden Teil der düsteren Zukunftsserie fragt sich: Gelingt die Revolution gegen die Tyrannei des Kapitols?

»weiter...

Tragikomödie aus Irland: Ein Mädchen kommt nach dem Tod der Mutter in die Obhut seines aus dem Gefängnis entlassenen Onkels.

»weiter...


Anzeige


Single des Tages
date-click