Ein reger Handel

Die Tübinger Markt-Wirtschaft hat Tradition

Der Jakobusmarkt gehört zu einem Tübinger Wochenende wie die Stange zum Stocherkahn.Archivbild Am Freitag geht man in Tübingen auf den Markt, um einzukaufen. Am Samstag geht man auf den Markt, um auf den Markt zu gehen. weiter ...
15.04.2015

Auf dem richtigen Weg

Beim Derendinger Schützenverein gehören Rollstuhlfahrer zum Team

Artikelbild: Beim Derendinger Schützenverein gehören Rollstuhlfahrer zum Team Einfach mitmachen heißt das Motto beim Derendinger Schützenverein (SV). Zwei Rollstuhlfahrer sind mittendrin, wenn es ums Schießen und Austauschen geht. Für diese unkomplizierte Form der Inklusion bekam der SV die Bison-Plakette überreicht. weiter ...

15.04.2015

Auf den Spuren von Django

Der junge Gypsy-Gitarrist Gismo Graf spielt im Sudhaus

Artikelbild: Der junge Gypsy-Gitarrist Gismo Graf spielt im Sudhaus Seit er vier Jahre alt ist, spielt er Gitarre und eifert seinem großen Vorbild Django Reinhardt nach: Der heute 21-jährige, in Stuttgart geborene Gitarrist Gismo Graf kommt mit seinem Trio und dem Geiger Tim Kliphuis nach Tübingen. weiter ...

15.04.2015

Zu lange weggeschaut

Bei der Kirschessigfliege fühlen sich Obstbauern allein gelassen

Artikelbild: Bei der Kirschessigfliege fühlen sich Obstbauern allein gelassen Hat die Politik in Sachen Kirschessigfliege zu lange auf das Prinzip Hoffnung gesetzt oder gar absichtlich weggeschaut? weiter ...

15.04.2015

Jeden Tag gern zum Schaffen

Antonio Demaio arbeitet seit 25 Jahren bei Beton Kemmler

Hirschau. Seit einem Vierteljahrhundert arbeitet Antonio Demaio bereits an der gleichen Position im Betonfertigteilewerk von Kemmler. Der gebürtige Italiener, der seit Jahrzehnten in Rottenburg lebt, kam im Alter von 14 Jahren nach Deutschland und wechselte mit 34 Jahren vom Bau in den Produktionsbereich für die Fertigteile in Tübingen-Hirschau. Seit dem Frühjahr 1990 ist der heute 49-Jährige bei Beton Kemmler in der Halle 5 Mitglied eines Fertigungsteams, das individuelle Fertigteile aus Beton herstellt. weiter ...

08.04.2015

Das blühende Leben

Rund 80 Aussteller auf der Tübinger „Garten & Gaumen“

Artikelbild: Rund 80 Aussteller auf der Tübinger „Garten & Gaumen“ Edle Weine zwischen zartem Blütenduft, bunter Blumenpracht, flotter Live-Musik und Kunsthandwerk zum Anfassen: Die TAGBLATT-Messe „Garten & Gaumen“ am Samstag, 18. April und am Sonntag, 19. April, in der Shedhalle und auf dem alten Schlachthof-Areal in Tübingen, ist ein Fest für alle Sinne. weiter ...

08.04.2015

Sofort und schnell

Seit April gelten neue Regeln für Erste-Hilfe-Kurse

Artikelbild: Seit April gelten neue Regeln für Erste-Hilfe-Kurse Die Revision der Erste-Hilfe-Kurse geht auf Vereinbarungen zwischen den Hilfsorganisationen und den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern wie Berufsgenossenschaften und Unfallkassen zurück. Wir sprachen mit Martin Gneithing vom Deutschen Roten Kreuz in Tübingen über die neuen Regeln (siehe auch den nebenstehenden Kommentar). weiter ... Millipay Micropayment

08.04.2015

Kommentar

Wenn nur Üben weiterhilft

Eine peinliche Erinnerung ist das schon: Die Aufregung und die Beklommenheit, die man als picklicker Spätpubertierender im Erste-Hilfe-Kurs bei der Vorstellung hatte, mit welcher der anwesenden Schönen man wohl Mund-zu-Mund-Beatmung üben würde. Oder gar Herzdruck-Beatmung. Na ja, die Erfahrung ist an mir vorübergegangen. Es blieb bei der Theorie. weiter ... Millipay Micropayment

08.04.2015

Da lachen nicht nur die Hühner

Die bunten Ostereier aus Pfrondorf waren ein Aprilscherz

Artikelbild: Die bunten Ostereier aus Pfrondorf waren ein Aprilscherz Da lachen nicht nur die Pfrondorfer Hühner: Die bunten Ostereier, die wir Karl-Martin Lang in den Stall gelegt haben, waren ein Aprilscherz. weiter ... Millipay Micropayment

08.04.2015

Bruch mit dem Mittelalter

Hugo von Mohl setzte sich für die Gründung der Naturwissenschaftlichen Fakultät in Tübingen ein

Artikelbild: Hugo von Mohl setzte sich für die Gründung der Naturwissenschaftlichen Fakultät in Tübingen ein Die wunderbare Welt der Wasserpflanzen? Die unergründliche Unermesslichkeit des Universums? Die wissenschaftliche Beschäftigung mit Natur und Kosmos war noch im 19. Jahrhundert Bestandteil der Philosophie oder der Medizin. weiter ... Millipay Micropayment

08.04.2015

Wechselbäder der Gefühle

Sieben Musiker aus sechs Nationen spielen bei der Akkordeonale im franz.K

Artikelbild: Sieben Musiker aus sechs Nationen spielen bei der Akkordeonale im franz.K Wenn Servais Haanen zur Akkordeonale lädt, werden Grenzen und einschlägige Klischees gesprengt: Fünf Virtuosen auf der Quetschkommode sorgen am Donnerstag im Reutlinger franz.K für höchst eigenwillige Akkordeon-Kapriolen. weiter ...

01.04.2015

Flüchtige Begegnung

Casanova war an seinem Geburtstag in Tübingen

Das Bild zeigt Giacomo Casanova etwa im Jahr 1760. Zugeschrieben wird das Gemälde Anton Raphael ... Es war der 2. April 1760 und mein Geburtstag, der sich fast immer in meinem Leben durch irgend ein für mich merkwürdiges Ereignis auszeichnete.“ Giacomo Casanova, Doktor beider Rechte, Priester, Diplomat, Geheimagent, Sekretär, Orchestergeiger, Hauslehrer, Theaterdirektor, venezianischer Fähnrich und Bibliothekar, Abenteurer, Hochstapler und brillanter Beobachter der europäischen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts, steht vor Sonnenaufgang vor der Stuttgarter Stadtmauer bis zu den Knöcheln im Unrat. weiter ... Millipay Micropayment

Anzeige


Showbiz-Komödie mit Chris Rock als Komiker, den die Liebe vor seinen Selbstzweifeln rettet.

»weiter...

In der französischen Komödie will ein Jazzfan in Ruhe eine neue Platte anhören - aber man lässt ihn nicht.

»weiter...

In dem Drama will ein dunkelhäutiger Junge aus Venezueala unbedingt seine krausen Haare bändigen.

»weiter...


Anzeige


Karikatur der Woche
Single des Tages
date-click