Aktiv mitgestalten

Gründer Götz W. Werner und der Erfolg von „Drogeriemarkt“

Jürgen Mayer ist bei dm der Gebietsverantwortliche für die Region Neckar-Alb. Archivbild: Metz Die Kette Drogeriemarkt (dm) boomt nach wie vor – auch im Kreis Tübingen. Götz W. Werner hat dm 1973 gegründet und mit eigenen Ideen auf den Weg gebracht. Für seine Firmenführung wird er am Montag einmal mehr ausgezeichnet. weiter ...
25.03.2015

Therapie auf Augenhöhe

Winfried Pohl unterstützt die kassenärztliche Anerkennung der Humanistischen Psychotherapie

Winfried Pohl plädiert für eine Psychotherapie, die den Menschen auf einer tiefen Ebene heilt. ... Winfried Pohl bildet Therapeuten in den Grundlagen der Gestalttherapie, einem Verfahren der Humanistischen Psychotherapie, aus. Der 59-jährige Geschäftsführer des Tübinger Gestalt-Zentrums unterstützt die kassenärztliche Anerkennung einer Behandlung, die dem Klienten auf Augenhöhe begegnet. weiter ...

25.03.2015

Anfragen aus ganz Deutschland

Olaf Rieß stößt immer häufiger auf seltene Krankheiten

Um Menschen mit seltenen Krankheiten besser helfen zu können, plädiert Olaf Rieß für ein ... Professor Olaf Rieß bekommt Anfragen aus ganz Deutschland. Von Patienten, denen weder Haus- noch Fachärzte weiterhelfen konnten. Deshalb hoffen sie auf das Tübinger Zentrum für seltene Erkrankungen (ZSE). weiter ...

25.03.2015

Sonntag als Ruhetag

Tübinger über die Einkaufsmöglichkeiten ihrer Stadt

Einkaufen in Tübingen. Bild: Findling Stuttgart, Reutlingen, Metzingen – alles beliebte Einkaufsstädte. Ob Tübingen da mithalten kann und ob mehr verkaufsoffene Sonntage dabei eine Rolle spielen – das versuchten unsere Schülerpraktikantinnen in einer Umfrage herauszufinden. weiter ...

25.03.2015

Bassgitarre dreidimensional

Der Gitarrist Jan Henning und sein neues Projekt „Klangraum“

Zuweilen spielt Jan Henning luftig und mit feinfühliger Technik, dann wieder werden die Stahlsaiten ... Sein Stil ist kaum einzuordnen: Dies unterstreicht der Reutlinger Ausnahmegitarrist Jan Henning einmal mehr durch sein neuestes Projekt „Klangraum“, das er gemeinsam mit dem Klangsteine-Künstler Hannes Fessmann beim Festival Jazzfrühling vorstellt. weiter ...

25.03.2015

Das größte im Land

Am 26. März 1910 wurde das Pädagogische Seminar der Universität Tübingen gegründet

Die Bibliothek des Erziehungswissenschaftlichen Institutes an der Uni Tübingen. Bild: Bachmann Durch die Romane und Erzählungen von Ottilie Wildermuth oder Pauline Krone geistert immer wieder ein sehr junger Mann in einem schäbigen Anzug. Er ist liebenswürdig, aber schüchtern, spielt Geige, schreibt heimlich Gedichte und lebt in einer schlecht geheizten Kammer im Schulhaus. Volksschullehrer waren im 19. Jahrhundert schlecht bezahlt, verfügten über keine akademische Ausbildung und hatten ihren Beruf meistens bei einem anderen Schulmeister gelernt. weiter ...

25.03.2015

Kommentar

Tübingen ist keine Einkaufsstadt

Andrea Bachmann will nicht mehr verkaufs- offene Sonntage in Tübingen (siehe auch die Umfrage auf ... Wir werden uns damit abfinden müssen, dass Tübingen nie primär als Einkaufsstadt angenommen werden wird. Man möchte hier Altstadtflair und Studentenstadt genießen, bummeln, sich die schönen Häuser angucken, ein Eis essen gehen. Wenn man dabei ein schönes Paar Ohrringe, ein Buch oder eine witzige Kaffeetasse findet – umso besser. Das nimmt man dann gerne mit. weiter ...

25.03.2015

Uhr umstellen

Besser keinen Mittagsschlaf machen

Artikelbild: Besser keinen Mittagsschlaf machen Am Sonntag beginnt nicht nur die Osterwoche, sondern auch die Sommerzeit. Da heißt es einmal wieder: Uhren und Schlafrhythmus umstellen. weiter ...

18.03.2015

Blick zu den Sternen

Am 18. März 1879 wurde der Astronom Hans Rosenberg geboren

Hans Rosenberg wohnte in der Hauffstraße 20. Bild: Bachmann Tübingen hat eine lange astronomische Tradition. 1507 berief Herzog Ulrich den Pfarrer Johannes Stöffler auf den neu gegründeten Lehrstuhl für Astronomie und Mathematik der Tübinger Universität. Der baute 1511 eine astronomische Uhr für das Tübinger Rathaus, die noch heute zuverlässig funktioniert und neben den aktuellen Tierkreiszeichen und Mondphasen vor allem Sonnen- und Mondfinsternisse anzeigt - übrigens auch die, die am 20. März den Himmel über Tübingen zumindest ein wenig verdunkeln wird. weiter ...

18.03.2015

Immer ältere Mütter

Das Durchschnittsalter bei der Geburt steigt im Kreis stetig an

Artikelbild: Das Durchschnittsalter bei der Geburt steigt im Kreis stetig an Spätes Babyglück: Mütter werden im Landkreis Tübingen immer älter. Das Durchschnittsalter bei der Geburt ist auf knapp 32 Jahre angestiegen, sagt die Statistik. weiter ...

18.03.2015

Graffiti der Empfindungen

Die Reutlinger Band haage: Schillernde Sounds und skurrile Texte

Bernhard Haage (v.l.), Christoph Fricker, Pit Brandstetter und Eva Bohnacker jonglieren mit dem ... Eigenständige deutsche Rockmusik? Die gibt es auch in Reutlingen. Die Band haage beweist mit ihren hintergründigen Texten, dass deutscher Rock so richtig unter die Haut gehen kann. weiter ...

18.03.2015

Alter nebensächlich

Den Begriff Riskioschwangere hinterfragen

Artikelbild: Den Begriff Riskioschwangere hinterfragen Silke Weyreter (Bild) ist Hebamme in Mössingen und Kreisvorsitzende im Hebammenverband Baden-Württemberg. Wir sprachen mit ihr über Spätgebärende und Risikoschwangerschaften (siehe auch die Titelseite). weiter ...

Anzeige


Musikdoku über die deutsche Hardrockband aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens.

»weiter...

Krimidrama über einen Jungunternehmer, der im New York des Jahres 1981 von Konkurrenten und der Justiz in die Mangel genommen wird.

»weiter...

Abenteuerlicher Trickfilm über einen Außerirdischen und ein Mädchen, die gemeinsam die Erde beschützen müssen.

»weiter...


Anzeige


Karikatur der Woche
Single des Tages
date-click