per eMail empfehlen


   

Tübingen

Alice Schwarzer liest aus ihrer Autobiographie

Tübingen. Sie ist Deutschlands bekannteste Feministin, häufiger und meinungsfreudiger TV-Talkshow-Gast.

Anzeige


 

Kaum eine andere Person des öffentlichen Lebens hat über Jahrzehnte in einem solchen Ausmaß Bewunderung und gleichermaßen Aggression erfahren: Am kommendenn Mittwoch um 20 Uhr ist die Journalistin und Emma-Herausgeberin Alice Schwarzer auf Einladung der Buchhandlung Osiander in der Reihe „Osiander im Carré“ im Sparkassencarré in den Mühlbachäckern zu Gast, wo sie aus ihrer Autobiographie „Lebenslauf“ lesen wird.

23.04.2012 - 14:59 Uhr | geändert: 23.04.2012 - 19:39 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bilder für einen guten Zweck
Bild 6: DTK vor dem Rottenburger Abendhimmel

Diese Unikate von Dieter Thomas Kuhn verkauft TAGBLATT-Fotograf Uli Metz für einen guten Zweck: Er will damit seinen schwer erkrankten Bühler Fotografen-Kollegen Kurt Henseler unterstützen.

Zweiter Kinofilm nach der Fernseh-Sitcom um eine Gruppe Teenager und ihre Fettnäpfchen auf dem Weg ins Erwachsenenleben.

»weiter...

In der romantischen Komödie brauchen zwei Jugendfreunde zwölf Jahre um zu merken, dass sie sich auch lieben.

»weiter...

Trickfilm nach dem Kinder-Sachbuch: Ein Junge lässt sich schrumpfen, um in den Körper seines Großvaters zu reisen.

»weiter...


Anzeige


Karikatur der Woche
Single des Tages
date-click