15.05.2012 Drucken Empfehlen
 per eMail empfehlen


   

Deißlingen

Flucht mit gestohlenem Roller über die Autobahn

Ein 18 Jahre alter Mann ist unter Drogeneinfluss mit einem gestohlenen Roller auf der A 81 gefahren und nach längerer Flucht festgenommen worden.

Anzeige


dpa

Deißlingen. Auf den Rollerfahrer aufmerksam wurde die Polizei am Dienstag am Autobahndreieck Bad Dürrheim (Schwarzwald-Baar-Kreis), nachdem mehrere Autofahrer einen Mann auf einem relativ langsamen Roller gemeldet hatten. Als Beamte ihn schließlich sichteten, flüchtete der Rollerfahrer auf die A 864 in Richtung Donaueschingen. Von dort aus bog er in eine Behelfsausfahrt ein und flüchtete über Straßen und Feldwege in Richtung Flugplatz Donaueschingen. Dort blieb er mit seinem Roller stecken und wollte zu Fuß weiter. Die Polizei nahm ihn aber fest.

Der 18-jährige Mann hatte das Fahrzeug in Tübingen gestohlen. Laut dem Polizeibericht ist er kein Unbekannter: Er war schon öfters im Bereich Tübingen und Donaueschingen als Rollerdieb aufgefallen und hatte auch entsprechendes Werkzeug bei sich. Gegen ihn laufen noch mehrere Ermittlungsverfahren wegen gleicher Straftaten.

15.05.2012 - 21:12 Uhr | geändert: 15.05.2012 - 21:58 Uhr

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Mal absurd komisch, mal melancholisch beleuchtet der Film das eigentümliche Verhältnis des Isländers zu seinem Ross.

»weiter...

In der Trickverfilmung des Comics „Die Trabantenstadt“ will Cäsar die Gallier mit der Aussicht auf Luxus ruhig stellen.

»weiter...

Regisseur Clint Eastwood huldigt mit dem Actionkriegsfilm dem todsichersten Scharfschützen der amerikanischen Armee.

»weiter...


Anzeige


Karikatur der Woche
Single des Tages
date-click