18.07.2012 Drucken Empfehlen
 per eMail empfehlen


   

Mannheim

Radler über rote Ampel: lebensgefährlich verletzt

Ein Fahrradfahrer ist in Mannheim über eine rote Ampel gefahren und beim Zusammenstoß mit einem Auto lebensgefährlich verletzt worden.

Anzeige


dpa

Mannheim. Der 60 Jahre alte Mann habe sich bei dem Unfall am Dienstagabend schwere Kopfverletzungen zugezogen, teilte die Polizei Mannheim am späten Dienstagabend mit.

Mehrere Zeugen hatten laut Polizei bestätigt, dass der Autofahrer bei Grün die Kreuzung überquert hatte.

18.07.2012 - 06:24 Uhr | geändert: 18.07.2012 - 06:43 Uhr

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Ein junger Inder macht sich auf die Suche nach seinem älteren Bruder, der angeblich in Amerika verschollen ist.

»weiter...

Im abschließenden Teil der düsteren Zukunftsserie fragt sich: Gelingt die Revolution gegen die Tyrannei des Kapitols?

»weiter...

Tragikomödie aus Irland: Ein Mädchen kommt nach dem Tod der Mutter in die Obhut seines aus dem Gefängnis entlassenen Onkels.

»weiter...


Anzeige


Single des Tages
date-click