Alles für den Club?

Palmer guckte Discounthalle fürs „Schwarze Schaf“ aus

Eine Halle mit Waren zu günstigen Preisen.Bild: Metz Im Expressgut-Gebäude der Bahn sah OB Boris Palmer die ideale neue Bleibe für den Studentenclub „Schwarzes Schaf“ – und nicht nur er. 1800 Facebook-User stimmten ihm zu. Der momentane Mieter, der Betreiber der Discounthalle, ist allerdings ziemlich sauer. Mit ihm wurde über die mögliche Neu-Nutzung nicht gesprochen. weiter ...
28.08.2014

Strikt dagegen

Heike Hänsel über Gewalt und Waffenexporte

Die Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel im Gespräch mit Mössinger Schülern. Bild: Rippmann Die IS-Kämpfer stehen für alles, was Linke hassen: Religiöser Fanatismus, Frauenunterdrückung, archaisches Recht, Imperialismus. Trotzdem ist die deutsche Linke gegen Waffenlieferungen an die Kurden. Wir sprachen darüber mit der Tübinger Abgeordneten Heike Hänsel. weiter ...

28.08.2014

Große Gebirge in klein

Ausflüge mit Kindern (4): Der Alpengarten in Engstlatt

Almhütte und Ziegen vor einer Miniaturalpenszenerie.Bild: Privat Der Alpen- und Seerosengarten in Engstlatt ist das Gegenstück zum Europapark in Rust: Klein, idyllisch, naturnah, familiär. Und wunderschön. weiter ...

28.08.2014

Konzerte an besonderen Orten

Die 16. Jazz- und Klassik-Tage steigen vom 18. bis 26. Oktober in Tübingen

Einer der Tübinger bei Jazz und Klassik: Saxophonist Sandi Kuhn – hier mit Stephanie Neigel. Bild: ... Die Jazz- und Klassik-Tage gehen mit neuem Schwung ins 16. Jahr. Das neuntägige Festival bietet mit Musikern aus Jazz und Klassik rund 70 Veranstaltungen in mehr als 20 Tübinger Locations. weiter ...

28.08.2014

Kommentar

Soldaten in die Schulen?

Soldaten, die vor Schulkindern sitzen, um ihnen die Bundeswehr schmackhaft zu machen. Das ist nichts, was in einer friedlichen Stadt wie Tübingen gut ankommt. Erlaubt ist es trotzdem. Seit 2009 hat die Bundeswehr das Recht, in den hiesigen Schulen aufzutreten. weiter ...

28.08.2014

Die aufrechte Haltung

Elisabeth Hollister bringt Erwachsenen den Ballett-Tanz bei

„Das ist ein Ganzkörpertraining”: Ballett-Tänzerinnen in der Hepper-Halle.Bilder: Vey Ballett ist nur etwas für Kinder? Unsinn, findet Elisabeth Hollister. Sie bietet Ballettkurse auch für Erwachsene an. weiter ...

28.08.2014

Der erste Bannwald

Der Eisenbachhain ist seit August 1937 geschützt

Im Nordwesten des Bannwaldes steht die bekannte Eisenbachhaineiche. Bild: Wikipedia Wer vom Wanderparkplatz an der Stadtreitereiche aus losläuft, braucht etwa eine Stunde für den vier Kilometer langen Rundweg um den Eisenbachhain. Das 8,3 Hektar große Gebiet im Norden von Pfrondorf, im Südosten von Dettenhausen und im Westen von Walddorfhäslach ist ein ehemaliger Hutewald. Seit der Jungsteinzeit trieben die Menschen ihr Nutzvieh in den Wald, damit es sich dort Futter suchte. Das war sozusagen der erste Schritt zur Umwandlung der natürlichen Vegetation in Kulturland. weiter ...

28.08.2014

Wissen weitergeben

Ich tu was für andere (4): Das Senioren Internet Café

Josef Buschbacher (links) und Hartmut Krumm Bild: Vey Ältere helfen Älteren beim PC. Unter diesem Motto arbeitet SIC, das „Senioren Internet Café“ aus Mössingen. Seinen Treffpunkt hat der Verein neben dem alten Rathaus. weiter ...

28.08.2014

„Im höchsten Maße korrekt“

Die Tübinger Universitäts-Apotheke kauft fast nur bei Herstellern ein

„Wir haben eine große Verpflichtung“: Chefapotheker Hans-Peter Lipp.Bild: Vey Er ist der Herr der Ampullen und Infusionen: Hans-Peter Lipp. Der Chefapotheker überwacht die Medikamente der Universitätsapotheke. weiter ...

20.08.2014

Alles oder nichts

Markus Seyboldt und sein Brunnenwasserfescht

24 Jahre ist Markus Seyboldt alt. Der gelernte Elektriker arbeitete schon auf Mallorca und in allen ... Mut hat er, der Markus Seyboldt, das muss man ihm lassen. Am Wochenende startet in Rottenburg sein „Brunnenwasserfescht“. Dafür hat sich der „Baller-mann“-Fan bis über beide Ohren verschuldet. weiter ...

20.08.2014

Gruß aus Bad Hirschau

Vollsperrung der L 371 löst im Dorf Urlaubsgefühle aus

Seit Montag autofrei: Normalerweise fahren täglich 16000 Fahrzeuge durch den Tübinger Teilort ... Über Nacht hat sich Hirschau in einen Luftkurort verwandelt. Der gesamte Durchgangsverkehr ist aus dem lärmgeplagten Dorf verschwunden. Die Bewohner können ihr Glück kaum fassen. weiter ...

20.08.2014

Herzog gnadenlos

Vor 500 Jahren - Das Ende des Bauern-Aufstands

Bildnis des Konrad Breuning an der Fassade des Tübinger Rathauses. Bild: Sommer Es ist der 18. August 1514. Ein Festtag in Tübingen, der Schlusspunkt eines ereignisreichen Sommers. Noch 500 Jahre später wird man sich nicht sicher sein, ob Württemberg damals Schauplatz despotischer Grausamkeit war oder einen Schritt in die Freiheit des modernen Staates gewagt hat. weiter ...

Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Teenager-Komödie im Stil von "American Pie" um einen 16-Jährigen, der mit einem Schulkameraden um seinen Schwarm konkurriert

»weiter...

Buntes Actionabenteuer über einen Weltraum-Vagabunden, der mit einem Trupp schräger Aliens einem galaktischen Diktator die Stirn bietet.

»weiter...

Zwei aus der Bahn geworfene Menschen (Keira Knightley und Mark Ruffalo) finden dank der Liebe zur Musik wieder Halt im Leben.

»weiter...


Anzeige


Karikatur der Woche
Single des Tages
date-click