Auf die große Wiese

Im Juni 2015 in Tübingen: Dieter Thomas Kuhn

Im Jahr 2011 trat Dieter Thomas Kuhn zuletzt in seiner Heimatstadt Tübingen auf. Sogar Kuhn-Fan ... Vier Jahre hat er seine heimischen Fans warten lassen. Im kommenden Jahr aber tritt Dieter Thomas Kuhn wieder in Tübingen auf. Am 26. Juni singt er mit seiner Band auf den Mühlbachäckern. weiter ...
15.11.2014

Kleine Pause fürs Hirn

Neue Therapie bei Depressionen / Klinik sucht Testpersonen

Betreut gemeinsam mit Vladimir Bostanov die Achtsamkeitstherapie für Menschen mit Depression: ... Mit Entspannungsübungen, Yoga und Atemtechniken will Vladimir Bostanov Depressionen bekämpfen. Der Klinische Psychologe möchte erreichen, dass die Patienten achtsamer werden. weiter ... Millipay Micropayment

12.11.2014

Ein Hut aus Salami

Debora Gatti über die Kunst des Brötchenbelegens

Das Auge isst mit: Gerade auch beim Brötchen. Bild: © juefraphoto / Fotolia Wer macht die schönsten Brötchen im Land? Es ist Debora Gatti, eine 21-jährige Abiturientin. Sie gewann jedenfalls den Landesentscheid für Bäckerei-Fachverkäuferinnen. Am kommenden Wochenende will die Tübingerin auch die deutsche Nummer eins werden. weiter ... Millipay Micropayment

12.11.2014

Taxifahren wird teuer

Vor allem größere Unternehmen fürchten den Mindestlohn

Taxifahrer müssen auf ihre Kunden oft warten. In Zukunft bekommen sie dann 8,50 Euro pro Stunde. ... Der Mindestlohn macht den Taxi-Unternehmen im Kreis Tübingen zu schaffen. Den Kunden drohen Preiserhöhungen bis zu 30 Prozent. Und längere Wartezeiten. weiter ... Millipay Micropayment

12.11.2014

Mal an sich denken

Die Gründung des AstA im November 1918

1977 waren die Studenten schwer aktiv: Eine studentische Vollversammlung in der Mensa. Im selben ... Am 9. November 1918 ist der Erste Weltkrieg zu Ende. Die Revolution wird ausgerufen, Deutschland wird zu einem Freistaat. Am 11. weiter ... Millipay Micropayment

05.11.2014

Klettern ohne Seil

Manfred Aberle über die Schwierigkeitsgrade im neuen Tübinger Boulderzentrum

Manfred Aberle empfiehlt das Bouldern als effektive Trainingsmethode, die alle Muskelgruppen ... Seit Oktober gibt es für Kletterfans die neue Halle B 12. Das Zentrum entstand unter der Federführung des Deutschen Alpenvereins Sektion Tübingen. Im Innenraum stehen 600 Quadratmeter fürs Bouldern zur Verfügung, dazu kommen 250 Quadratmeter zum Klettern. Einer der Leiter ist Manfred Aberle. weiter ...

05.11.2014

Wo Lehrer abschreiben

Soraya Beck präsentiert ihren Unterricht beim „Science on Stage“

Die Tübinger Lehramtsstudentin Soraya Beck zeigt ihren Schülern, wie ein Stirlingmotor mit Biogas ... Mit ihrem peppigen Unterricht überzeugte die Tübinger Lehramtstudentin Soraya Beck. Sie ist eine der hundert Pädagog(inn)en, die zum Berliner Treffen „Science on Stage“ reisen. Dort werden am 7. und 8. November die zwölf besten naturwissenschaftlichen Lehrer ausgewählt. Sie dürfen 2015 zum „Science on Stage“ in London fahren, dem größten Lehrerfestival für Naturwissenschaften Europas. weiter ...

05.11.2014

„Charmante Leut“

Die Gründung der Verbindung Roigel im Jahr 1838

Das Roigelhaus in der Tübinger Burgsteige.Bild: METZ Es ist der 28. Oktober 1838. Im Gasthaus zum König an der Straße nach Herrenberg herrscht reger Betrieb. Eine Reisegruppe wartet auf frische Pferde, ein paar Fuhrleute stärken sich mit Most und Vesper. Weingärtner und Handwerker trinken ein Feierabendviertele. weiter ...

05.11.2014

Endlich mal wieder jung sein

Songs & Poesija – Jan Plewka singt Songs von Simon & Garfunkel

Am Samstag, 8. November, ab 20 Uhr zu Gast im Reutlinger franz.K: Jan Plewka mit Band.Bild: Spieß „Sound of Silence“, „Mrs. Robinson“ oder „Bridge Over Troubled Water“: Wer kennt sie nicht, die unvergesslichen Klassiker von Simon & Garfunkel? Nun hat sich Jan Plewka (41) den Hits des US-Duos aus den 60er-Jahren angenommen und präsentiert im franz.K sein neues Programm „Sound of Silence“. weiter ...

05.11.2014

Kommentar

Ein paar Tipps für gute Angeber

Ulrich Janßen macht sich heute Gedanken über teure Uhren Ein bisschen angeben, tun wir doch alle, wenn wir ehrlich sind. Allerdings bemühen sich die meisten Menschen, speziell natürlich die Schwaben, ihre Angeberei möglichst sanft vorzubringen. Dafür an dieser Stelle mal ein paar Tipps. „Mein neuer Mercedes hat 585 PS und schafft 300 Sachen.“ weiter ...

05.11.2014

Die zweite Operation fällt leichter

Allerweltskrankheiten: Im Alter bekommt fast jede/r Grauen Star

„Die Heilungschancen sind sehr gut“: Augenarzt Martin Leitritz behandelt Grauen Star. Bild: Vey Wenn sich die Augenlinse trübt und die Sicht verschlechtert, sprechen Mediziner von der Katarakt. Grauer Star heißt die Krankheit umgangssprachlich. Gute Heilungschancen bringen Operationen, wie Martin Leitritz, Arzt beim ambulanten OP-Zentrum für Katatatchirurgie an der Augenklinik, versichert. weiter ...

29.10.2014

Kommentar

Eine Chance für die Gastronomie

Stefan Zibulla plädiert für mehr Toleranz gegenüber Laktose- intoleranz Eine überschaubare Speisekarte gilt nicht als Aushängeschild für die Gastronomie. Die befüchtet jetzt, dass ihre Angebote selbst bei eingeschränkter Auswahl generell eher unübersichtlich werden, wenn zusätzlich zu den Vor-, Haupt- und Nachspeisen auch noch alle Allergene gekennzeichnet werden müssen, die bei den Gästen zu Schwellungen der Schleimhaut, Durchfall oder Juckreiz führen können. weiter ...

Anzeige


Bilder für einen guten Zweck
Bild 6: DTK vor dem Rottenburger Abendhimmel

Diese Unikate von Dieter Thomas Kuhn verkauft TAGBLATT-Fotograf Uli Metz für einen guten Zweck: Er will damit seinen schwer erkrankten Bühler Fotografen-Kollegen Kurt Henseler unterstützen.

Thriller mit Idris Elba als entflohener Sträfling, der auf der Flucht eine Hausfrau und ihre Kinder terrorisiert.

»weiter...

Dokumentarfilm über die ökologische Muster-Farm von Prinz Charles in Südengland.

»weiter...

In der boulevardesken deutschen Komödie geraten zwei Paare und zwei Singles tief ins Beziehungschaos.

»weiter...


Anzeige


Karikatur der Woche
Single des Tages
date-click