per eMail empfehlen


   

Immobilienumsätze erreichen den höchsten Wert der vergangenen zehn Jahre

Erwartungen haben sich bestätigt

Nach einer Hochrechnung der Mitarbeiter des Marktforschungsinstituts des IVD Süd auf Basis des erhobenen Grunderwerbsteueraufkommens lagen die Immobilienumsätze in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr bei insgesamt 25,13 Milliarden Euro. Wie von den Fachleuten des IVD-Marktforschungsinstitut erwartet, stieg das Gesamttransaktionsvolumen in Baden-Württemberg deutlich an.

Anzeige


 

„Das im Herbst 2011 prognostizierte Jahresergebnis 2011 von mindestens 24,5 Milliarden wurde dabei deutlich übertroffen“, erklärt Professor Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts: „Die Veränderung zum Vorjahr liegt bei plus 11,3 Prozent. Historisch gesehen ist dies der höchste Wert der vergangene zehn Jahre.

Artikelbild: Erwartungen haben sich bestätigt

“ Jedoch habe die Angebotsknappheit aufgrund der überdurchschnittlich hohen Nachfrage nach Wohnimmobilien insbesondere in den Ballungsräumen deutlich höhere Anstiege des Transaktionsvolumens verhindert.

Deutschlandweit wurden im vergangenen Jahr laut IVD-Angaben Wohn- und Gewerbeimmobilien im Wert von 165,7 Milliarden Euro umgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr liegt die Veränderung bei plus 13 Prozent oder 19,1 Milliarden Euro. Im 20-Jahres-Vergleich ist dies das vierthöchste Jahresergebnis.

„Der hohe Anstieg der Immobilienumsätze in Baden-Württemberg ist vor allem auf die Umschichtungswelle zurückzuführen, die durch die Finanz- und Wirtschaftskrise ausgelöst wurde und durch die Griechenland-Krise sowie die Diskussionen um die Stabilität des Euro an Dynamik gewann“, so Kippes. Die hohe Nachfrage seitens der Eigennutzer sei dagegen durch die gute Wirtschaftskonjunktur mit den historisch niedrigen Arbeitslosenzahlen sowie durch die sehr günstigen Zinskonditionen intensiviert worden. PR/hoe

15.03.2012 - 08:30 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Thriller-Drama um junge Ökoaktivisten, die ihrem Protest mit einem Anschlag auf einen Staudamm Nachdruck verleihen wollen.

»weiter...

In dem Katastrophendrama wird eine amerikanische Provinzstadt von einem Super-Tornado heimgesucht.

»weiter...

In einer französischen Kleinstadt kommt es zum kulinarischen Kräftemessen zwischen einem einheimischen und einem indischen Restaurant.

»weiter...


Anzeige


Karikatur der Woche
Single des Tages
date-click