per eMail empfehlen


   

Bereitschaftsdienste am Wochenende

Wer alles für Sie da ist

Bereitschaftsdienste

Anzeige


 

Ärzte

Der ärztliche Bereitschaftsdienst wird von Ärzten aus den folgenden Gebieten im Wechsel ausgeführt, Rufannahme über DRK- Leitstelle (0 70 71) 79 10 71 für folgende Bereitschaftsbezirke:

Tübingen (bis Montag 7 Uhr)

Ammerbuch (bis Montag 7 Uhr)

Rottenburg (bis Montag 7 Uhr)

Mössingen, Ofterdingen (bis Montag 8 Uhr)

Bronnweiler, Dußlingen, Gomaringen, Gönningen, Nehren (bis Montag 8 Uhr)

Bodelshausen, Rangendingen, Hirrlingen (bis Montag 8 Uhr)

Härtengemeinden – Kirchentellinsfurt – Wannweil. (Zentrale Notdienstnummer (01 80) 1 92 92 05, bis Mo. 8 Uhr, Kernsprechstunde Sa/So: 10 –12 Uhr, Dr. Siller, Kirchentellinsfurt, Friedhofstr. 27, Ruf (0 71 21)60 06 66.

Dettenhausen – Weil im Schönbuch. (Fr. 19 Uhr bis Mo. 7 Uhr): Notfallpraxis Filder (auf dem Gelände der Filderklinik), Im Haberschlai 7, Filderstadt- Bonlanden, Ruf (07 11) 6 01 30 60

Eutingen, Hochdorf, Vollmaringen, Wolfenhausen, Baisingen, Bieringen, Eckenweiler, Ergenzingen, Obernau, Starzach. (bis Mo. 8 Uhr): Zentrale Notfallnummer, Ruf (01 80) 1 92 92 02

Seebronn und Umgebung. (Fr. 20 Uhr bis So. 7 Uhr): Sa/So: Dres. Ikker, Bondorf, Ruf (0 74 57) 12 84. Kinderärzte

Kreis Tübingen: Notfallsprechstunde: 10 –13 Uhr, Rufbereitschaft Sa/So: bis 18 Uhr): Sa/So: Dr. Schmidt-Riese, Tübingen, Horemer 4, Ruf (0 70 71) 60 00 55. Augenärzte

Für den Kreis Tübingen: (von Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr): Zentrale Notrufnummer: (0 18 01) 92 93 48 Chirurgie, Unfälle

Tübingen: Ambulanz des CRONA-Klinikums, Hoppe-Seyler-Straße 3, Ruf (0 70 71) 2 98 66 18 und Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik, Schnarrenbergstraße 95, Ruf 60 60 Zahnärzte

Zahnärztlicher Notfalldienst, Samstag/Sonntag: zu erfragen unter Telefon (0 18 05) 91 16 70 Krankentransport

Kreisweite Rufannahme über Ruf (0 70 71) 1 92 22 Krankenpflegestationen

Tübingen: (Sa/So. je von 7 bis 21 Uhr) Evangelische Diakonie- station: Ruf (0 70 71) 93 04 21; Katholische Sozialstation, Ruf (0 70 71) 2 03 70; Ambulanter Dienst der Altenhilfe Tübingen, Ruf (0 70 71) 5 65 15-50

Rottenburg: Sozialstation – Ambulante Pflege, Ruf (0 74 72) 9 89 90 Apotheken

Tübingen/Ammerbuch. (Jeweils ab 8.30 Uhr): Sa: Trapp‘sche Apotheke, Tübingen, Neue Straße 5; So: Apotheke Hochstetter am Nonnenhaus,Nonnengasse 14.

Rottenburg. Sa: Markt-Apotheke, Rottenburg, Königstr. 28; So: Spital-Apotheke, Rottenburg, Königstr. 54.

Hirrlingen/Bodelshausen. Sa: Löwen-Apotheke Hechingen,Hechingen, Bahnhofstr. 7, Sonnen-Apotheke, Geislingen b. Balingen,Vorstadtstr. 31; So: Rammert-Apotheke, Bodelshausen, Bahnhofstr. 13; Löwen-Apotheke Starzach, Starzach-Bierlingen, Stiegelgasse 2

Steinlachtal. (Jeweils ab 8 Uhr) Sa: Steinlach-Apotheke,Mössingen, Falltorstr. 34; So: Rathaus-Apotheke, Mössingen, Breite Str. 34.

Reutlingen.(Jeweils ab 8 Uhr), Sa: Lindach-Apotheke,Reutlingen, Lindachstr. 5; So:Gartenstadt-Apotheke, Orschel-Hagen, Dresdner Platz 1; Apotheke am Laiblinsplatz, Pfullingen, Laiblinsplatz 10.

Unteramt-Neckartalgemeinden. Sa: Apotheke Neckarhausen,Neckarhausen, Nürtinger Str. 44; So: Baum-Apotheke, Zizishausen, Oberensinger Str. 14.

Tierärzte / TierklinikenRottenburg, Mössingen, Tübingen, Kusterdingen, Ammerbuch. Tierärztlicher Notdienst, Sa/So falls Haustierarzt nicht erreichbar: Ruf (0 70 71) 36 55 25

Praxisbezirk Horb/Ergenzingen/Bondorf. Sa/So: Dres. Amberger, Horb, Weberstr. 1, Ruf (0 74 51) 5 55 50, Mobil (0171) 3 49 41 28.

Reutlingen: Kleintiere, Sa: Sprechstunde jeweilier Haustierarzt. Kleintiere; So: Nadja Breitling, Reutlingen, Martin-Knapp-Str. 7/1, Ruf (0 71 21) 6 80 87 55.

Pliezhausen: Sa/So. Tübingen Ruf (0 70 71) 36 55 25. Sonstige Notdienste

Tübingen und Umgebung

Überfall – Unfall, 110

Feuerwehr/ Notarzt, 112

DRK-Krankentransporte Tübingen, Rottenburg, Mössingen, Ergenzingen, 19 222

Ärztlicher Notdienst der Kreis-ärzteschaft, Rufbereitschaft von 19 bis 7 Uhr: (0 70 71) 79 10 71

Telefonseelsorge (Tag und Nacht), 0800-111 0 111

Arbeitskreis Leben, Österbergstraße 4, Hilfe bei Selbsttötungsgefahr und Lebenskrisen, Ruf (0 70 71) 1 92 98 oder (0 71 21) 1 92 98. Außerhalb der Sprechzeiten über die Telefonseelsorge (s. o.) möglich

Frauenhaus von Frauen helfen Frauen, (0 70 71) 6 66 04

Notruf – Frauen gegen Vergewaltigung e.V., Ruf (0 70 71) 5 18 88

AA – Anonyme Alkoholiker, Kontakt (0 70 71) 61 09 99

Stadtwerke Tübingen: Störungsmeldungen, Ruf (0 70 71) 1 57 -1 11, bei Gasgeruch 1 57 -1 12

Stadtwerke Rottenburg: Störungsmeldungen, Ruf (0 74 72) 9 33 -1 00; Strom, (0 74 72) 9 33-2 00 Gas/ Wasser.

(Ohne Gewähr)

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÜBER DAS WOCHENENDE

05.05.2010 - 08:30 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Diva ohne Geheimnis: das Leben einer Mode-Ikone, allzu schlicht visualisiert.

»weiter...

In dem preisgekrönten serbischen Drama lässt ein Verbrechen aus dem Bosnienkrieg Tätern und Opfern auch nach Jahren keine Ruhe.

»weiter...

Zum zweiten Mal säubert Andrew Garfield in der Rolle des jugendlichen Superhelden seine Heimatstadt von kriminellem Gesindel.

»weiter...


Anzeige


Karikatur der Woche
Single des Tages
date-click