Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Au bord du monde

Au bord du monde

In dem Dokumentarfilm erzählen Pariser Obdachlose von ihrem Schicksal.

Frankreich

Regie: Claus Drexel


- ab 18 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
07.10.2013
  • von Festivalinfo

Weitere Themen

Inhalt: Paris bei Nacht. Die Straßen sind vereist und wirken menschenleer. Trotzdem leben hier Menschen: Jeni, Wenceslas und all die anderen. Sie »wohnen« auf Trottoirs, unter Brücken und in den Gängen der Metrostationen, hausen in einer Welt, in der unsere Gesellschaft keinen Schutz mehr bietet. Ein beklemmendes Gefühl beschleicht uns, wenn sie mit uns sprechen, sie Fragen zu ihrem Alltag beantworten. Mit jeder Minute wächst die Sehnsucht nach dieser grandios gefilmten Stadt, deren urbane Helden nun keine Unbekannten mehr sind.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.10.2013, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Anzeige
GelesenNeueste Artikel

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular
Single des Tages
date-click