Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Chocolart füllt Tübinger Gassen und Hotels
Mehr als 100 Aussteller präsentieren auf der Chocolart ihre Kreationen. Archivbild: Kramer-Höfer
Süße Marktwirtschaft

Die Chocolart füllt Tübinger Gassen und Hotels

Sie kommen aus Berlin, dem Saarland oder der Schweiz: Mehr als 200 Reisebusse haben sich zur Chocolart in Tübingen angemeldet.

29.11.2017

Tübingen. Winterliche Romantik ohne Adventskitsch und sentimentalen Ihr-Kinderlein-kommet-Pathos: Jenseits der alle Jahre wiederkehrenden süßlichen Krippewelle hat sich die Chocolart als süße Alternative zum traditionellen Weihnachtsmarkt etabliert und lockt von Dienstag, 5. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember, ein breites Publikum aus nah und fern nach Tübingen.

Darüber freut sich auch die lokale Hotelerie. In den meisten der 39 Zimmer im Hotel La Casa übernachten während der Chocolart die Besucher des Schoko-Marktes. „Die Gäste kommen aus ganz Deutschland und manche bleiben sogar zwei Nächte“, erklärt Danae Botica von der Rezeption. „Am letzten Chocolart-Wochende sind wir sogar komplett ausgebucht.“ Das berichtet auch das Domizil, in dem sich eine ganze Bus-Gruppe mit Chocolart-Besuchern eingemietet hat.

Über 100 Chocolatiers und Manufakturen aus aller Welt präsentieren in der stimmungsvoll beleuchteten Altstadt ihre vielfältigen Angebote: Handgeschöpfte Tafeln, Figuren, Pralinen, Cremes, Trinkschokolade und Schokobier. In seinem zwölften Jahr ist der Schoko-Markt auch ein Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen und Veränderungen im Konsumverhalten der Verbraucher. Weshalb an den Ständen auch zuckerfreie und vegane Naschereien sowie Produkte mit dem Bio- und Fairtrade-Siegel verkauft werden. Stefan Zibulla

www.chocolart.de

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.11.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Der Tagblatt-Anzeiger als E-Paper
Anzeige
GelesenNeueste Artikel

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Single des Tages
date-click