Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eröffnung eines neuen Premiumwanderweges im Kreis
Kirschblütenfest mit Kutschfahrt: Ob am Sonntag noch die Kirschen blühen? Der März war doch recht warm. Aber dann müssen halt die Apfelblüten einspringen. Archivbild: Rippmann
Wenig anstrengend

Eröffnung eines neuen Premiumwanderweges im Kreis

Die „Firstwaldrunde“ ist nach dem „Dreifürstensteig“ der zweite Premiumwanderweg im Landkreis Tübingen. Am kommenden Sonntag, 23. April, wird er beim 6. Kirschblütenfest in Nehren eröffnet (siehe auch den Kommentar auf Seite 2).

19.04.2017

Nehren/Mössingen. Der neue Premiumwanderweg im Kreis verläuft mit seinen knapp zehn Kilometern Länge sowohl über Nehrener als auch über Mössinger Gebiet. Damit ist der Premiumweg „Firstwaldrunde“ gleichzeitig auch ein interkomunaler Wanderweg.

Premiumwanderwege werden vom Deutschen Wanderweginstitut in Marburg zertifiziert. Das heißt, sie werden mit dem „Deutschen Wandersiegel – Premiumweg“ ausgezeichnet – wenn sie bestimmten Qualitätsansprüchen entsprechen. Im Kreis Tübingen hat das bisher nur der Mössinger „Dreifürstensteig“ erreicht. Nur zum Vergleich: Albstadt hat mit seinen Traufgängen inzwischen schon neun Premiumwege ausgewiesen. Da gibt es also noch einiges nachzuholen im Kreis Tübingen.

Die „Firstwaldrunde“ ist ein schöner, wenig anstrengender Wanderweg mit vielseitigen Landschaftseindrücken: Artenreiche Streuobstwiesen und naturnahe Wälder wechseln sich auf einer Runde um die längst verschwundene Burg „First“ ab, die in drei Stunden gelaufen werden kann. An einem Streckenabschnitt werden alle bisher zum „Baum des Jahres“ gekürten Bäume vorgestellt. Von der Dicken Eiche, einst mächtigster Baum Württembergs, kündet mitten im Firstwald noch eine Tafel. Im Tourverlauf werden aber auch prächtige Aussichten geboten, zum Beispiel vom Firstberg auf den Albtrauf.

Am kommenden Sonntag beginnt um 11 Uhr an der Portaltafel neben der Freizeitanlage „Schwanholz“ die offizielle Eröffnung des Wanderweges (Achtung: Keine Parkmöglichkeiten!). Der Premiumwanderweg wird im übrigen bei jedem Wetter eröffnet. Das 6. Nehrener Kirschblütenfest hingegen findet nur bei schönem Wetter statt. ika

www.nehren.de

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Der Tagblatt-Anzeiger als E-Paper
Anzeige
GelesenNeueste Artikel

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular
Single des Tages
date-click