Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nachhaltig produzierte Lebensmittel gewinnen an Bedeutung
Für viele Verbraucher spielt die Art der Herstellung eine wichtige Rolle, und so wird bei der Kaufentscheidung im Supermarkt auch auf Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit geachtet. Bild: djd/qs-live.de
Klasse vor Masse

Nachhaltig produzierte Lebensmittel gewinnen an Bedeutung

29.07.2016
  • PR

Für viele Verbraucher spielt heutzutage die Art der Herstellung eine wichtige Rolle, und so wird bei der Kaufentscheidung im Supermarkt nicht nur auf den Preis, sondern auch auf Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit geachtet.

Nachhaltiges Handeln – also der bewusste Umgang mit Ressourcen und ihr Erhalt für kommende Generationen – ist bei der Erzeugung von Nahrungsmitteln ein wichtiges Ziel. Für Landwirte und Erzeuger bedeutet das unter anderem, sparsam mit Energie, Wasser oder Pflanzenschutzmitteln umzugehen. Solche Kriterien sind im QS-Prüfsystem etwa ein wichtiger Bestandteil der regelmäßigen Kontrollen – während der Herstellung und Weiterverarbeitung über den Transport bis zur Ladentheke im Supermarkt. So sind zum Beispiel alle am System teilnehmenden Lebensmittelhändler dazu verpflichtet, ihr Lager- und Abfallmanagement genau zu dokumentieren.

Auch Verbraucher selbst können etwas für die Nachhaltigkeit tun und zwar bereits bei der Entscheidung darüber, was im Einkaufskorb landet. Indem man vor dem Aufbruch zum Supermarkt die Vorräte zu Hause überprüft, einen gut durchdachten Einkaufszettel schreibt und anschließend nur das kauft, was auch wirklich benötigt wird. So trägt jeder Einzelne dazu bei, dass weniger Lebensmittel im Müll landen. Ein weiterer Tipp: auf geprüfte Qualität statt Quantität achten.

Das blaue QS-Prüfzeichen auf Lebensmitteln etwa steht für zuverlässige Kontrollen bei der Herstellung und Vermarktung von Fleisch, Fleischwaren sowie Obst, Gemüse und Kartoffeln und bietet für jeden eine einfache Orientierungshilfe beim Einkauf. Wer außerdem auf regionale und saisonale Produkte zurückgreift, schont durch kürzere Transportwege ebenfalls die Umwelt.

Unter QS-live.de, der Website der EU-geförderten Informationskampagne „QS-live. Initiative Qualitätssicherung“, gibt es viele weitere praktische Tipps für den Einkauf und den Umgang mit frischen Lebensmitteln.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.07.2016, 10:50 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Der Tagblatt-Anzeiger als E-Paper
Anzeige
GelesenNeueste Artikel

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular
Single des Tages
date-click