Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Amazon vs. Ebay – wo kann man heute die meisten Schnäppchen machen?
Bild: Schnäppchen können oft online gemacht werden. Bild: Re2deer – 307862141 / Shutterstock.com

Amazon vs. Ebay – wo kann man heute die meisten Schnäppchen machen?

Das Online Shopping boomt und immer mehr Produkte werden über das Internet erworben. Die Platzhirsche Amazon und Ebay stehen in der Gunst der Kunden besonders weit oben, jedoch fragen sich viele Kunden, wo sie ein Produkt günstiger bekommen können. Schnäppchenjagd ist online meist sehr viel schwieriger, als viele sich das vorstellen. Hilfe können Portale bringen, die eigens darauf ausgerichtet sind, günstige Produkte und Rabatte zu identifizieren.

10.08.2018

Lange Zeit waren es vor allem die Plattformen Amazon und Ebay, welche für niedrige Preise bei vielen Produkten gesorgt haben. Für die Kunden ist es jedoch zunehmend schwieriger zu erkennen, wo sie mehr Geld sparen können und wo sie bessere Schnäppchen machen können.
Bei Amazon gibt es seit einiger Zeit Änderungen, was z.B. den kostenlosen Versand angeht. In der Regel ist der Versand für Prime Mitglieder kostenfrei. Alle „normalen“ Kunden müssen einen Mindestumsatz in Höhe von 29 Euro erzielen, um ihre Produkte ohne Versandkosten gesendet zu bekommen. Bei Ebay gibt es einige Verkäufer, die ihre Produkt direkt mit einem kostenfreien Versand anbieten, unabhängig vom Preis.

Schnäppchenseiten helfen gute Angebote zu identifizieren
Wer die Preise nicht selbst vergleichen möchte, kann dies über eine Schnäppchen-Seite im Internet tun. Auf den Seiten werden gute Angebote und Schnäppchen bekannt gegeben, so dass hier besonders viele Produkte schnell zu guten Preisen gefunden werden können. Gerade bei Elektronikartikel, aber inzwischen auch bei Reisen und vielen anderen Produkten, werden die Preise im Internet oft verglichen und analysiert. Mit Hilfe der Schnäppchen und Dealseiten lässt sich mühelos deklarieren, wo ein Produkt besonders günstig gekauft werden kann. Selbst Angebote, die auf Amazon und Ebay offeriert werden, können inzwischen von den Schnäppchenseiten erkannt und dargestellt werden. Somit kann sich der Kunde eine Menge an Zeit und Aufwand bei der Suche ersparen.

Online Shopping via Computer oder Smartphone kann Preisunterschiede hervorrufen
Dass die Preise sich in Online Shops beinahe täglich ändern, dürften viele Menschen schon mitbekommen habe. Ebenso gibt es deutliche Unterschiede, ob ein Produkt über einen klassischen Computer oder über ein Smartphone gekauft wird. Häufig sind die Endpreise für Kunden, die mit dem Smartphone einkaufen, etwas höher, als es bei einem klassischen Laptop oder Computernutzer der Fall ist. Das Shopping per Smartphone ist besonders bequem und bei den Kunden natürlich zunehmend beliebter.

Für den Freizeitgebrauch nutzen viele Menschen inzwischen einen modernen Laptop, welcher z.B. auch auf der Couch oder auf der Terrasse genutzt werden kann. Die Laptops werden in der Regel nicht nur zum Arbeiten, sondern auch zum Surfen im Internet und zur Beschaffung von Informationen genutzt. Ebenso werden Laptops gerne eingesetzt, um bequem im Internet zu Shoppen.

•Preise sind vom Endgerät (Computer oder Smartphone) abhängig

•Preise sind von Uhrzeit und Wochentag abhängig

Ein weiterer Faktor, der den Preis von Online Shops beeinflusst, ist meist die Tageszeit und zum Teil sogar der Wochentag. Je nach Online Shop variieren die Preise an den einzelnen Tagen in der Woche meist unterschiedlich oft. Gerade an Tagen, an denen vermeidlich viel eingekauft wird, kommt es häufig dazu, dass die Preise stark anziehen. Daher ist es zu empfehlen, dass darauf geachtet wird, die Preise zu vergleichen und z.B. über mehrere Tage zu beobachten und nicht unbedingt über das Smartphone zu kaufen. Auch hier helfen Deal Seiten weiter, da sie meist ein Preisbarometer inkludiert haben, welches die Preisentwicklung für bestimmte Produkte anzeigt und somit hilft, einen Überblick über mögliche Preise zu bekommen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.08.2018, 08:43 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Der Tagblatt-Anzeiger als E-Paper
Anzeige
GelesenNeueste Artikel

Aus der Luft und zu Fuß



Alle Folgen der Serie zu den Ortschaften im Landkreis Tübingen gibt es in unserem Themen-Dossier.

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Single des Tages
date-click