Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Beim direkten Abstiegskonkurrenten verloren
Bittere Niederlage

Beim direkten Abstiegskonkurrenten verloren

Manchmal gibt es noch ein Fünkchen Hoffnung auf einen Sieg. Doch selbst gegen die BG Göttingen, das einzige Team, gegen das die Walter Tigers in der Vorrunde einen Sieg einfahren konnten, gelang im Rückspiel nichts.

07.03.2018

Schaut man sich dieses Mal die Leistung der einzelnen Spieler an, zeigt sich, dass alles nur noch schlechter gerworden ist. Kaum einer kann noch eine halbwegs ansprechende Leitung abrufen. Ryan Brooks oder Jacob Mampuya waren Ausfälle, aber auch ein Jared Jordan oder ein Reggie Upshaw konnten nichts zu einer starken Leistung der Tübinger beitragen. Klar, Upshaw war, wie meistens, bester Tigers-Angreifer und ihm gelangen immerhin 17 Punkte. Doch wenn er im Abwehrverhalten Defizite hat, kann er vorne gar nicht so viel Körbe werfen, wie hinten vom Gegner versenkt werden.

Dabei sah es zur Halbzeit noch gar nicht so schlecht aus für die Tigers. Sie lagen zwar hinten, aber gerade mal drei Punkte (38:41) Vorsprung hatten die Göttinger zu diesem Zeitpunkt. Grund also, optimistisch zu sein für die zweite Hälfte.

Doch im Gegensatz zu den Tübingern kamen die Göttinger aus der Kabine und nahmen sofort das Heft in die Hand. Ihr herausragender Spieler war da Brion Rush, der alleine in der zweiten Hälfte überragende 24 Punkte machte, alleine 15 davon im dritten Viertel. So endete das Match dann auch standesgemäß, zumindest aus Sicht der Göttinger, mit 95:75. Symptomatisch die Aussage des Göttingers Darius Carter: „Wir wollten es heute mehr.“

Eher überraschend war da das Interview von Tiger Mathis Mönninghoff bei telekom-basketball.de. „Wir sind viel besser als das, was wir zeigen“, meinte er da. Was angesichts eines gewonnenen Spieles nach 23 Partien einigermaßen unverständlich klingt. „Wir werden uns weiter reinhängen“, erklärte Mönninghoff allerdings auch. Werner Bauknecht

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.03.2018, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Der Tagblatt-Anzeiger als E-Paper
Anzeige
GelesenNeueste Artikel

Aus der Luft und zu Fuß



Alle Folgen der Serie zu den Ortschaften im Landkreis Tübingen gibt es in unserem Themen-Dossier.

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Single des Tages
date-click