Clean Chic Trend macht Damen Outfits minimalistisch

Mit viel Kreativität und dem richtigen Gespür für neue Ideen gelingt es den großen Modelabels 2020 abermals zu überraschen. Nach Jahren der opulenten und pompösen Looks stechen die diesjährigen Trendoutfits für Damen durch einen neuen Stil hervor. Der sogenannte Clean Chic Trend war eine Überraschung auf den internationalen Laufstegen. Bei den modebewussten Frauen ist er rasch in eine Favoritenrolle geschlüpft.

30.07.2020

Bild: Pixabay.com / donterase

Der Grundgedanke der Clean Chic Outfits ist simpel. So besinnen sich die Designer auf geradlinige Schnitte und klare Linien, wodurch die Damen Outfits minimalistisch wirken. Clean Chic Mode ist absolut alltagstauglich und kann im Berufsalltag ebenso getragen werden wie in der Freizeit.

Einfache Outfits ohne Wagnisse
Die Clean Chic Looks leben von der Einfachheit. Die Schnitte sind klar und klassisch, wodurch die Mode einen nachhaltigen Charakter bekommt. Hochwertige Materialien unterstreichen den Sinn für mehr Nachhaltigkeit und machen die Bekleidung zum idealen Alltagsbegleiter. Bei den Farben dominiert Zeitlosigkeit. So entscheiden sich die Designer vorwiegend für Schwarz und Weiß und zurückhaltende Nuancen. Viele Clean Chic Looks zeigen sich in Grau und Braun, wobei ein Mix unterschiedlicher Farbintensitäten beliebt ist.

Um den Clean Chic Trend neu zu interpretieren, ist es empfehlenswert, verschiedene Materialien zu kombinieren. Während ein Seidenshirt im Sommer angenehme Leichtigkeit verspricht, schafft der Strick-Cardigan den dazu passenden Kontrast.

Clean Chic Basics vielfältig kombinieren
Mit dem Clean Chic Look zeigen die Labels, dass sich Kleidungsstücke immer wieder neu kombinieren lassen. Ein Klassiker, der bei diesem Modetrend nicht fehlen darf, ist die Schluppenbluse. Die feminin geschnittene Bluse wirkt elegant und seriös zugleich. Sie kann hervorragend mit einem Rock mit Animalprint oder einer Jeans kombiniert werden. So ist die Bluse das perfekte Oberteil für den Sommer, macht im Herbst ebenso mit einem dünnen Mantel eine gute Figur.

Eine gelungene Ergänzung zu den Clean Chic Blusen sind Chinohosen in 7/8-Länge. Sie können ergänzt um Stiefel aus Kunstleder bis in den Herbst hinein getragen werden. Neben klassisch-eleganten Oberteilen passen sportliche Blusen im zeitlosen Streifendesign zu den Chinohosen.

Trenchcoat bringt Clean Chic Trend in den Herbst
Auch im Herbst 2020 bleibt das Clean Chic Styling einer der großen Modetrends unter den Damenoutfits. Eines der modischen Must-haves für den Herbst 2020 ist der Trenchcoat, der sich in verschiedenen Beige- und Braunnuancen präsentiert. Gefertigt aus derben Stoffen ist der Trenchcoat ausgesprochen robust und der ideale Saisonbegleiter. Um die weibliche Figur zu betonen, wird er meist mit einem Gürtel um Taille oder Hüfte angeboten. Der in Braun oder Beige gehaltene Trenchcoat kann hervorragend mit Hosen und Oberteilen in knalligen Farben kombiniert werden. So schaffen Damenhosen und Shirts in Pink einen schicken Kontrast.
Mäntel in verschiedenen Längen gehören zu den großen Herbsttrends des Jahres. Wer es ausgefallener mag, sucht nach einem Mantel mit markantem Muster. Karos liegen 2020 im Trend und werden bei minimalistischen Damen Outfits zum Blickfang. Besonders schön kommen die Karomuster mit Kontrastfarben zur Geltung. Hierzu gehören Grau und Schwarz ebenso wie Weiß und Blau. Letzteres greift den legendären Marinelook auf. Die passende Ergänzung zum Mantel ist der Rollkragenpullover, der sich ganz klassisch wieder in Schwarz präsentiert.

Obwohl Minimalismus bei den Damentrends 2020 großgeschrieben wird, darf der passende Schmuck nicht fehlen. Die Favoriten sind Armbänder und Ohrringe in Gold. Der Fokus liegt auf einfachem Goldschmuck ohne aufwendige Verzierungen, sodass der Clean Chic Gedanke erhalten bleibt.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juli 2020, 14:55 Uhr
Aktualisiert:
30. Juli 2020, 14:55 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Juli 2020, 14:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen