Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Das Emsland: Eine echte Wellness- und Sportregion

Weite Felder, großflächige Torfmoore und das Rauschen der Ems - für viele Reisende ist das Emsland der ideale Zielort, um die Seele baumeln zu lassen.

18.07.2019

Pixabay@Tama66

Ein Urlaub im Emsland lässt jedoch keine Langeweile aufkommen, dafür sind die sportlichen Möglichkeiten in der nordwestdeutschen Region zu vielseitig. Familien kommen genauso wie Sportvereine auf ihre Kosten und finden beispielsweise als Angebote von Sport- und Wellnesshotels ein breites Spektrum zur Freizeitgestaltung geboten.

Auf eigene Faust oder mit einem Sporthotel aktiv werden

Die Grenzregion zwischen Niedersachsen und den Niederlanden ist nicht nur bei Radfahrern beliebt, die hier ein hervorragend ausgebautes Wegenetz vorfinden. Dies ist nicht zuletzt der Kooperation mit den holländischen Nachbarn zu verdanken, deren Hunderte Kilometer langes Radnetz auf deutscher Seite fortgeführt wurde. Das flache und weite Land ohne größere Anstiege erleichtert unerfahrenen Radlern oder der gesamten Familie die Auswahl attraktiver Tagestouren.

Wer lieber an einem festen Ort aktiv sein möchten, trifft mit einem Sporthotel in NRW oder Niedersachsen quer durchs Emsland die ideale Wahl. Gehobene Hotels der Region verfügen über einen ausgedehnten Spa- und Wellnessbereich, der beispielsweise zur Nutzung nach Training in der hoteleigenen Tennishalle einlädt. Gleiches gilt für Radtouren, die sich im direkten Umfeld des Hotels unternehmen lassen. Von vielen Anbietern bekommen Reisende sogar das Zweirad gestellt, immer häufiger sogar als E-Bike oder Pedelec mit dynamischer Unterstützung.

Wandern, Golf spielen und weitere Aktivitäten entdecken

Für aktive Stunden an der frischen Luft muss niemand auf ein Rad steigen. Auch beim Wandern oder Spazieren in der Region Ems lassen sich einzigartige Landschaften entdecken, die so nirgendwo in Deutschland gefunden werden. Die weiten Felder laden außerdem Golfspieler ein und haben einige Parcours über die Region verteilt hervorgebracht. Viele Golfclubs der Region kennen um die Vorlieben von Reisenden und bieten Einsteigerkurse an, um zum ersten Mal im Emsland einen Golfschläger zu finden.

Durch die nahe westfälische Region und die Tradition der Pferdezucht in weiten Teilen Niedersachsens bietet das Ausreiten ebenfalls eine tolle sportliche Abwechslung. Sport- und Wellnesshotels verfügen im Regelfall nicht über ein eigenes Gestüt, kennen jedoch Höfe und Ansprechpartner der jeweiligen Region und vermitteln gerne. Wie beim Golfen gilt auch hier: Der Urlaub im Emsland bietet die beste Gelegenheit, sich in einer entspannten Umgebung zum ersten Mal auf den Rücken eines Pferdes zu setzen.

Urlaub und Sport immer wieder neu miteinander kombinieren

Die Region Emsland ist groß, gleiches gilt für die Hotelauswahl und die attraktiven Angebote zur Freizeitgestaltung. Für Reisende ist es empfehlenswert, sich frühzeitig über die Ausstattung einzelner Hotels zu informieren und sportliche Highlights nach eigenem Geschmack herauszufiltern. Reiselust entsteht auch beim Blick auf die Preise, viele Hotels in der idyllischen Region halten attraktive Sport- und Wellnessangebote für Reisende bereit. Hier heißt es, schon für wenige Tage die Seele bei sportlicher Aktivität baumeln zu lassen.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juli 2019, 11:49 Uhr
Aktualisiert:
18. Juli 2019, 11:49 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. Juli 2019, 11:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen