Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sensationelle Volleyballer

Der TV Rottenburg besiegte den Top-Favoriten Haching

Damit hätten wenige gerechnet: Der TV Rottenburg gewann im Pokal bei den Alpenvolleys Haching mit 3:2.

06.11.2019

TV Rottenburg-Trainer Christophe Achten bei einer Auszeit-
Ansprache – sie half mit zum Sieg. Bild: Ulmer

Als hätte TVR-Manager Philipp Vollmer es geahnt: In einem dramatischen 5-Satz-Match gewannen die Volleyballer aus Rottenburg in Innsbruck – der hatte nämlich im Vorfeld genau das prophezeit.

Die Rottenburger kamen immer wieder zurück, nachdem die Hachinger vorgelegt hatten. Und im entscheidenden letzten Satz zutzelten sie die Gegner sogar mit 15:9 ab. Damit war die Überraschung dann perfekt.

Fünf Jahre ist es her, seitdem der TVR bei einem Top-3-Club der deutschen Volleyballszene ein Spiel gewann – und dann das. Dabei sah es zu Beginn gar nicht gut aus. Denn die Alpen Volley legten gut vor, gewannen den ersten Satz ziemlich klar.

Im zweiten Satz aber lief dann Tim Grozer zu großer Form auf – er wurde nicht umsonst zum besten Spieler des TVR gewählt. Mit einem Block kam der Punkt zum 26:24 für die Rottenburger zustande.

Mit dem gleichen Ergebnis wie Satz eins gewannen danach die Alpen Volleys auch den dritten Satz, mit 25:20. Der vierte Satz dann hochspannend. Es stand bereits 22:22, als die Rottenburger einen Aufschlag ins Netz versenkten. Umgehend holten sie sich den Punkt zurück. Schließlich punktete der starke Johannes Mönnich zum Satzgewinn von 25:23 für die stark kämpfenden Bischofsstädter.

Mönnich hatte auch im letzten Satz zwei Mal in Serie gepunktet, und seinem Team damit einen Matchball beschert. Und mit dem zweiten Versuch klappte es dann tatsächlich: Sieg. Werner Bauknecht

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. November 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. November 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.