Ball rollt wieder

Die Fußballer sind zurück mit den ersten Testspielen

Die Pause war lang, Kontaktfußball nicht möglich, die meisten Sportstätten waren sogar monatelang für die Fußballer geschlossen. Und die erste vorsichtige Öffnung ließ gerade mal ein Hin-und-her-Geschiebe mit einem Ball zu.

22.07.2020

Das Corona-Training beim SSC Tübingen nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Der Verein hat mit Markierungen und Absperrband Flächenvorgaben und Abstandsregeln markiert. Archivbild: Ulmer

Jetzt aber, mit den ersten Terminen zum Beispiel zur Saison der Fußball-Landesliga – der 22. August ist der erste Spieltag – kommt das Testspiel-Karussell langsam in Fahrt. Die hiesigen Landesligisten fuhren dabei unterschiedliche erste Ergebnisse ein.

So verlor der SSC Tübingen, der Nordstadtverein, in Köngen gleich mal mit 2:6. Rottenburg siegte sie am Wochenende mit 3:1 beim TSV Hirschau. Und der SV Nehren landete einen Kantersieg: 7:0 hieß es am Ende gegen den SV Gruol.

Bezirksligaaufsteiger Dettingen/Rottenburg verlor mit 2:4 bei Degerschlacht, der SV 03 II siegte hingegen beim TSV Betzingen. Werner Bauknecht

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Juli 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Juli 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.