Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Floorball-Sharks sind Spitze

Die SG aus Feuerbach und Tübingen führen Tabelle an

Zum zweiten Spieltag der Damen-Kleinfeld-Regionalliga trat die Spielgemeinschaft aus Feuerbach und Tübingen (SG Fire Sharks) die Reise nach München an.

27.11.2019

In der Floorball-Regionalliga der Frauen setzten sich die Fire-Sharks Tübingen-Feuerbach (in Blau) durch. Bild: Ulmer

Am Sonntag ging es gegen die VfL Red Hocks Kaufering und die SG Donau-Augsburg. Die Fire-Sharks mussten auf einige Spielerinnen verzichten.

Im ersten Spiel ging es zunächst gegen die Red Hocks Kaufering, die schnell 2:0 führten. Doch die Fire-Sharks übernahmen bald die Führung; mit Remis ging es in die Pause. Doch dann führte Kaufring 5:4 und konnte alle Angriffe bis zur zweiten Minute vor Spielende erfolgreich abwehren. Dann schoss Trinczek das vielumjubelte 5:5, das Endergebnis.

Im zweiten Spiel ging es gegen die SG Donau-Augsburg. Nach 7 Sekunden schafften die Bayern schon den Führungstreffer. Zudem musste Katharina Sporbeck pausieren, weshalb nur 5 Feldspieler zur Verfügung standen. Trinczek und Olfe drehten das Spiel innerhalb von acht Minuten zu einem 2:1. Zur Pause stand es sogar 6:1.-Nach Abpfiff stand dann ein verdienter 10:2-Sieg In der Liga bleibt es so spannend: Mit vier gewonnenen Punkten übernehmen die Fire-Sharks vorerst die Tabellenspitze, dahinter nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz Kaufering und das drittplatzierte Team aus Ludwigshafen und Karlsruhe, das bisher zwei Spiele weniger als die anderen beiden Teams gespielt hat.

Der Spieltag lässt sich als Erfolg einordnen. Spannend wird es am 15. Februar 2020 in Donauwörth, wo sich die SG mit der SG Ludwigshafen-Karlsruhe und den Red Hocks aus Kaufering messen darf. Werner Bauknecht

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
27. November 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. November 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.