Extremkletterer Thomas Huber WILD & LIVE

22.11.2022

AMAP

AMAP

„Auf dem HORIZONTA-Festival in der Stadthalle Reutlingen am 26.11. erzähle ich von meinem wilden Leben, und ich habe schon wahnsinnig viel erlebt und Glück gehabt überlebt zu haben. Auf dem Weg und auf der Suche nach meiner persönlichen Freiheit werde ich euch mit meiner Live-Show Stein/ Zeit mitnehmen. Das Festival selbst nimmt euch mit in die Regenwaldprojekte des Veranstalters AMAP zum Schutz der Goldkopflöwenäffchen an der Kakaoküste Brasiliens, Aktuell unterstütze ich den gemeinnützigen Naturschutzverein mit einer Sonderedition der Mata Atlântica Schokolade, mit wilden Fotos von mir in jeder Tafel. Aber nicht nur die Schokolade ist neu in Reutlingen, sondern auch mein Buch „In den Bergen ist Feiheit“. Erlebt und genießt mit mir einen wilden Abend in der Stadthalle. Ich freu mich auf euch,“ so der Extremkletterer Thomas Huber von den Huberbuam.

Jetzt Tickets sichern und helfen.
NEU: Die Schokolade zur Show:
Ab dem 26.11. erhältlich - die Sonderedition „Thomas Huber“ im 3er-Set!
Jetzt helfen und genießen: www.schokolade-amap.de

Das komplette HORIZONTA-Festival Programm am 26.11. - mit dabei der Naturfotograf Konrad Wothe und der Reisefotograf Martin Engelmann:
11:00 Uhr: Konrad Wothe mit „Faszination Regenwald“
15:00 Uhr: Martin Engelmann mit „Sizilien - Insel im Licht“
19:00 Uhr: Thomas Huber mit „Stein/Zeit“
Jetzt Tickets sichern!

+++ Weiteres Festival in Reutlingen am 14.01.23 +++
11:00 Uhr: Bernd Römmelt mit „Abenteuer Alaska - Ruf der Wildnis“
15:00 Uhr: Alexander Huber mit „Die steile Welt der Berge“
19:00 Uhr: Arved Fuchs mit „OCEAN CHANGE: Die Arktis - Eine Welt im Wandel
Jetzt schon Tickets sichern und dabei sein!

Sämtliche Erlöse des HORIZONTA-Festivals und der MATA-ATLÂNTICA-Schokolade fließen in die Wald- und Klimaschutzprojekte des Veranstalters AMAP e. V. (Almada Mata Atlântica Project) zum Schutz des Mata-Atlântica-Regenwalds an der brasilianischen Kakaoküste – dem bereits zu mehr als 90 Prozent zerstörten Lebensraum der von der IUCN als stark gefährdet eingestuften Goldkopflöwenäffchen. www.amap-brazil.org

Zum Artikel

Erstellt:
22.11.2022, 16:01 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 59sec
zuletzt aktualisiert: 22.11.2022, 16:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen