Die Randsportart Floorball

Floorballer des SV03 Tübingen trotzen der Corona-Zeit

In Tübingen gibt es neben den großen und bekannten Sportarten wie Fußball und Basketball auch zahlreiche weniger bekannte Sportarten wie Floorball.

19.05.2021

Seit praktisch einem Jahr gab es im Jugendbereich weder regelmäßiges Hallentraining noch Liga-Spiele oder Turniere. Durch die coronabedingten Schulschließungen konnten auch keine AGs und sonstige Veranstaltungen an Schulen durchgeführt werden, aus denen bisher zu einem großen Teil neue Mitglieder des Nachwuchses rekrutiert werden konnten.

Um den bestehenden Nachwuchsspielern trotzdem weiterhin ein Training anzubieten, haben die Jugendtrainer den Kindern und Jugendlichen verschiedene kreative Trainings-formate zur Verfügung gestellt. Angeboten wurden wöchentliche Online-Trainings via Zoom sowie Trainings draußen, je nach Corona-Situation in Gruppen von 20 oder auch nur 5 SpielerInnen.

Außerdem stellten die Trainer den Spielern Videos von Technikübungen per WhatsApp zur Verfügung, mit denen die SpielerInnen selbstständig zuhause üben konnten. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und hatten so wenigstens einen kleinen Ausgleich zum Homeschooling. Jetzt freuen sich aber alle auf die Aussicht, bald wieder in der Halle zusammen richtig Floorball spielen zu können.

Floorball ist verwandt mit Eishockey, wird aber in der Halle auf einem Spielfeld gespielt, das mit einer Bande umrundet ist. Gespielt wird mit Kunststoffschlägern auf Tore, die wie im Eishockey mit einem vollgeschützten Torhüter besetzt sind.Werner Bauknecht

Zum Artikel

Erstellt:
19. Mai 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
19. Mai 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Mai 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.