Eine Vielzahl von Tätigkeiten

Maximilian Dold aus Ammerbuch ist Lehrling des Monats

Die Handwerkskammer Reutlingen hat Maximilian Dold aus Ammerbuch als „Lehrling des Monats Februar“ ausgezeichnet. Der 20-Jährige wird bei Elektro Dessecker GmbH & Co. KG, ebenfalls aus Ammerbuch, im dritten Lehrjahr zum Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik ausgebildet.

17.02.2021

Der angehende Elektroniker Maximilian Dold aus Ammerbuch hat auch einen guten Draht zu seinen Kunden und Mitarbeitern. Bild: Handwerkskammer Reutlingen

Abitur. Und was dann? Das fragte sich auch Maximilian Dold vor zwei Jahren. Auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung eröffnete sich für ihn die Möglichkeit, ein Praktikum bei Elektro Dessecker zu absolvieren. „Das kam mir sehr gelegen, denn während des Umbaus unseres Hauses kam ich auch mit Elektroinstallationen in Berührung“, erklärt der junge Mann.

Hilfe für jüngere Azubis

Aus dem Praktikum wurde eine Ausbildung und heute ist Maximilian ein Lehrling par excellence: Er überzeugt in der Schule durch herausragende Ergebnisse, erhält Belobigungen und Preise und seine Zwischenprüfung schloss er mit der Traumnote 1,3 ab. Auch im Betrieb bringt er einen hohen Wissensdurst mit und führt kleinere Projekte schon selbständig aus. Zudem unterstützt er jüngere Azubis bei ihren Aufgaben. Geschäftsführer Lukas Weber schätzt seinen Auszubildenden sehr, denn mit seiner freundlichen, gut gelaunten aber ruhigen Art ist er bei Mitarbeitern und Kunden gleichermaßen beliebt: „In vielen Dingen ist Maximilian seinem Ausbildungsstand weit voraus. Für unser Unternehmen ist er eine Bereicherung und wir alle freuen uns schon auf seine Gesellenjahre bei uns.“

An seinem Ausbildungsberuf schätzt der 20-Jährige die Vielzahl an Tätigkeiten mit denen er in seinem Berufsalltag in Berührung kommt. Auch die Möglichkeit, Physik und Technik vieler im Alltag verwendeten Gegenstände zu verstehen und praktisch anzuwenden, findet er überaus spannend. Das hat ihn schon in seiner Schulzeit fasziniert.

Freizeit bei der Feuerwehr

In seiner Freizeit engagiert sich der angehende Elektroniker ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Ammerbuch, wo er bereits einen festen Platz innerhalb der Truppe hat und hilft der Gemeinde bei der Bewirtschaftung von Streuobstwiesen, die die Landschaft Ammerbuchs ganz besonders prägen.

Die Elektro Dessecker GmbH & Co. KG wurde 1961 als Elektroinstallationsbetrieb mit Ladengeschäft in Entringen gegründet. Von individuellen Lichtkonzepten, über die Installation von Photovoltaikanlagen bis hin zum Anschließen und Programmieren von KNX-Bussystemen, ob für das private Zuhause oder für Unternehmen: die Bandbreite der Leistungen ist groß. Momentan sind knapp 30 Mitarbeiter täglich im Einsatz, darunter acht Auszubildende. Das Team besteht fast ausschließlich aus Mitarbeitern, die ihr Handwerk bei Elektro Dessecker gelernt haben. Der Betrieb sieht sich zudem in der Verantwortung, in die berufliche Zukunft junger Menschen zu investieren. TA

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. Februar 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.