Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mit zusätzlicher Halle

Neun Tage lang ist die Familienmesse auf dem Festplatz

Die Tübinger Verbrauchermesse „Für die Familie“ (FDF) ist in den Startlöchern: Vom kommenden Samstag, 9. März, an bis zum Sonntag, 17. März, wird sie in ihren Zelten auf dem Tübinger Festplatz einen umfangreichen Branchenmix zur Schau stellen.

06.03.2019

Am Samstag geht‘s los mit der Familienmesse. Archivbild: Ulrich Metz

Tübingen. Die bewährten Schwerpunkte – Einkaufsmesse und Baumesse – sind wie immer dabei: Haushalt, Wohnen und Einrichten, Wellness, Mode, Freizeit. Und im Bereich Bauen/Umbauen, Renovieren, innovative Haustechnik und Inneneinrichtungen zeigt die FDF die neuesten Trends. Zahlreiche regionale und überregionale Unternehmen und Handwerksbetriebe sind mit ihren Experten für die Besucher vor Ort.

Zwei Neuerungen gibt es dieses Jahr: In der zusätzlichen Halle 19 ist an den ersten drei Tagen (9. bis 11. März) das Sonderthema „Grillen & Garten“ aufgebaut. Und ebenso neu ist das Thema „Juniors Welt“. Hier dürfen kleine Messebesucher in der Halle 16 Spielwaren und Bastelartikel entdecken und ausprobieren. Aber auch die Modelleisenbahner werden wieder auf ihre Kosten kommen: Die Modellbahnclubs Rottenburg und Filderstadt präsentieren liebevoll aufgebaute Landschaften. Musikalisch geht es auch wieder rund auf der FDF. Den Startschuss gibt am ersten Samstag die Winzerkapelle Unterjesingen. Das erste Wochenende bietet einen unterhaltsamen Mix aus Tanz- und Musikvorführungen für alle Altersgruppen. Dabei werden auch viele Kinder wieder ihr Können zeigen. Zu den großen Highlights zählen wie immer die Musikveranstaltungen am Dienstag und Mittwoch, präsentiert vom beliebten Moderator und Musiker Andy Hocewar. Los geht es am Dienstag, 12. März, 13 Uhr mit der Schlagerparty: Zu den Stars zählen Bata Illic, Dunja Rajter und Simona. Und am Mittwoch, 13. März, 13 Uhr folgt dann das Musikparadies unterwegs mit Angela Wiedl, Die Schäfer, Die Lechner Mander und Simon Wild. TA

Die FDF auf dem Tübinger Festplatz ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Eintritt: 7 / 9 Euro, Kinder frei

www.ausstellung-tuebingen.de

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. März 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. März 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.