So finden Sie das passende Hörgerät und Zubehör für Ihren Bedarf

13.06.2022

So finden Sie das passende Hörgerät und Zubehör für Ihren Bedarf

Menschen mit einem beeinträchtigten Gehör können mithilfe eines Hörgeräts selbstbestimmt und aktiv am Leben teilnehmen. Moderne Hörgeräte ermöglichen eine bestmögliche Klangqualität dank modernster Technologien. Hörgeräte sind für jedes Budget erhältlich. So finden auch Sie für ihren individuellen Bedarf das passende Modell. Einige Zubehör Optionen erleichtern den Alltag zusätzlich und ermöglichen etwa den klangvollen Genuss von Film, Musik und Theater.

Von den Vorteilen namhafter Hersteller profitieren

Die Auswahl an Hörgeräten und Zubehör ist groß. Neben Basismodellen hat man die Möglichkeit, sich auch für hochpreisige Alternativen zu entscheiden. Der Hörgerätehersteller Oticon etwa ist bestrebt, die Hörgeräte Technologien stetig zu verbessern. Auf diese Weise wird nicht nur die Klangqualität stetig verbessert. Auch das Zubehör wird weiterentwickelt, erweitert und bedarfsgerecht an den Alltag angepasst. Sie profitieren außerdem von dem zahlreichen Oticon Hörgeräte Zubehör. Einige Bestandteile von Hörgeräten müssen in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Daher ist es besonders wichtig, darauf zu achten, dass für das gewünschte Hörgerät Ersatzteile im Bedarfsfall erhältlich sind. Namhafte Hersteller ermöglichen eine schnelle Lieferung und eine lückenlose Versorgung für Ihren unbeschwerten Alltag.

Moderne Hörgeräte für höchsten Klanggenuss

Vor einigen Jahren dienten Hörgeräte dazu, die Hörfähigkeit von Betroffenen zu verbessern. Im Laufe der Zeit entwickelte sich eine breite Auswahl und Funktionsvielfalt. Modernste Technologien sorgen für einen hohen Tragekomfort im Alltag. Sie sind von außen kaum sichtbar und dennoch leistungsstark. Im Zuge dessen wurde auch der Hörkomfort verbessert. Man hat nun die Möglichkeit, das Hörgerät über eine Bluetooth-Schnittstelle mit dem Fernseher, einem Radio, einer Musikanlage und anderen Streaming-Geräten zu verbinden. Nicht alle Hörgeräte können sich mit Bluetooth-Geräten verbinden. Möchte man eine drahtlose Verbindung mit diversen Geräten nutzen, so sollte man dies bereits beim Kauf eines Hörgerätes beachten. Auf diese Weise kann man Radio und Fernsehprogramme in individueller Lautstärke und ohne störende Umgebungsgeräusche genießen. Andere spezielle Systeme verbinden das Hörgerät mit FM-Systemen in öffentlichen Räumen. Sie können auf diese Weise an Vorträgen, Unterricht oder Besprechungen in großen Räumen und unter vielen Menschen ohne Einschränkung teilnehmen. Einige Hörgeräte unterstützen dieses System. Andernfalls können Sie auf ein FM-Empfänger zurückgreifen und diesen über den Audioeingang Ihres Hörgeräts anschließen.

Übernimmt die Krankenkasse Kosten für das Zubehör?

Im Rahmen einer Verordnung von einem HNO-Arzt übernimmt die Krankenkasse die Basisversorgung mit einem Hörgerät. Dafür erhält man einen pauschalen Betrag pro Hörgerät. Auch das Hörgeräte-Zubehör ist von diesem Zuschuss abgedeckt. Weitere Kosten übernimmt die Krankenkasse nur in Ausnahmefällen. Tritt eine deutliche Verbesserung des Hörvermögens durch optionales Zubehör auf, so ist eine Übernahme dennoch möglich. Hierfür muss eine schriftliche Bescheinigung vorliegen. Diese Regelung wird nicht einheitlich gehandhabt. Daher ist es wichtig, dass sie sich im Bedarfsfall an Ihre Krankenkasse wenden und sich beraten lassen.

Geeignetes Zubehör für die Reinigung finden

Für einen hygienischen Tragekomfort ist geeignetes Reinigungszubehör unumgänglich. Der Cerumenfilter sollte einmal im Monat ausgetauscht werden. Setzt sich Schmutz im Gitternetz fest, so beeinträchtigt das die Schallübertragung und somit die Hörqualität. Reinigungstabletten werden in Wasser aufgelöst und reinigen das Ohrpassstück sowie auch den Schallschlauch zuverlässig und unkompliziert. Um eine ungehinderte Schallübertragung durch den Schallkanal zu ermöglichen, muss dieser von Rückständen befreit werden. Hierfür sind spezielle Reinigungsbürsten erhältlich, die zur Grundausstattung gehören. Mit feuchten Reinigungstücher reinigen und desinfizieren Sie das Hörgerät und die Otoplastik. Bei Bedarf kann ein Ultraschallgerät für die Reinigung genutzt werden. Als weiteres hilfreiches Zubehör haben sich Geräte oder anderes Zubehör für die Trocknung von Hörgeräten erwiesen. Feuchtigkeit kann zu Schimmel im Inneren des Geräts oder zu technischen Beschädigungen führen. Trockenkapseln sind die günstigste Möglichkeit, um Hörgeräte zu trocknen. Eine elektrische Trocknungsstation sorgt für ein zuverlässiges Ergebnis und hygienische Reinheit durch UV-Strahlen.

Bei der Auswahl eines Hörgerätes wird man fachmännisch vom HNO-Arzt und Hörakustiker beraten. Weiteres Zubehör bereichert den Alltag dank vielfältiger Funktionen. Welches Zubehör für Sie infrage kommt, hängt von Ihren individuellen Vorlieben und Ihrem Tagesablauf ab. Mit einem Hörgerät und dem passenden Zubehör können Sie weiterhin uneingeschränkt und selbstbestimmt am Leben teilhaben. Durch diesen technischen Alltagsbegleiter kann man seine Lebensqualität erhöhen und seine Gesundheit nachhaltig verbessern.

Zum Artikel

Erstellt:
13.06.2022, 11:14 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 08sec
zuletzt aktualisiert: 13.06.2022, 11:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen