Städtetour geplant? So wird die Reise perfekt!

Auch wenn die Pandemie noch nicht ganz überwunden ist, kann man endlich wieder weitgehend unbeschwert reisen. Hoch in der Gunst der Reiselustigen stehen Städtetouren.

17.06.2022

Städtetour geplant? So wird die Reise perfekt!

Viele Menschen zieht es in die Ferne, um den lang entbehrten Urlaub am Meer oder in den Bergen endlich nachzuholen. Aber auch Städtetouren sind nicht minder beliebt, denn nirgendwo bekommt man mehr geboten: Ob Berlin, Barcelona oder Buenos Aires, die Gastronomie wie die Kultur, die Sehenswürdigkeiten und natürlich auch die Einzelhändler freuen sich über jeden, der in die jeweilige Metropole kommt. Die folgenden Tipps helfen dabei, das Beste aus der Tour zu machen.

Es reist sich leichter mit rollendem Gepäck

Ein Trolley gehört bei einer Städtetour zur Standardausstattung. Denn mit diesem ist man auf den gepflasterten Straßen und Wegen deutlich bequemer und flexibler unterwegs als etwa mit einem Wanderrucksack. Denn mit einem solchen würde man auf der Straße oder in der U-Bahn überall anecken Die Größe des Trolleys lässt sich natürlich auf die Dauer der Tour abstimmen. Wer viel Gepäck dabei hat, kann sogar mit jeder Hand einen Trolley führen - und dann gerne etwas länger in der Stadt verweilen. Bei schlechtem Wetter finden Rollkoffer ggf. ihren Platz im Schließfach, sodass die Hände frei sind für den Regenschirm.

Was braucht man eigentlich vor Ort?

Die Frage nach der Packliste lässt sich nicht verallgemeinernd beantworten: Eine Familienreise nach London will anders geplant sein als das Liebeswochenende zu zweit in Venedig. Es ist aber kein Drama, durch dir vormalige Kontakt Reduzierung aus der Übung gekommen zu sein. Online findet man zahlreiche Anbieter von Packlisten, sodass man garantiert keine wichtigen Dinge vergisst.

Festes Schuhwerk ist Pflicht!

Klar bietet eine angesagte Metropole jede Menge Gelegenheit für die Damen, auch die eleganten Stilettos auszuführen. Allerdings bieten sich diese nicht für den ganzen Tag an: Auch wer die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Auto nutzt, ist beim Shopping wie beim Sightseeing einige Kilometer sprichwörtlich auf den Beinen. Selbst dann, wenn man sich für längere Strecken für einen elektrischen Cityroller entscheidet, kommen zahlreiche Schritte zusammen. Für Damen wie Herren und natürlich auch für Kinder bietet es sich daher an, so leichte wie strapazierfähige Schuhe im Koffer zu haben. Für die entsprechenden Gelegenheiten hat man immer die Möglichkeit, diese gegen schicke Alternativen zu wechseln.

Auch der Handel vor Ort freut sich über Kundschaft!

Nicht in jeder, aber doch in vielen Metropolen kann man gleichermaßen gut wie preisgünstig shoppen, sofern man die entsprechenden Händler kennt. Daher ist es sinnvoll, sich frühzeitig über die Angebote am Reiseziel zu informieren. Natürlich geht es dabei weniger um die omnipräsenten Filialisten für Mode und Accessoires, sondern um regionale beziehungsweise lokale Einzelhändler. Nicht nur, dass man auf diese Weise etwas für die Wirtschaft am Urlaubsort tut: Man findet auch immer wieder schöne oder nützliche Dinge, die es zu Hause nicht gibt (selbst in Zeiten des Onlinehandels). Das sind die besten Voraussetzungen für so tolle wie nützliche Mitbringsel aus dem Urlaub.

Lust auf Konzert, Party, Kultur?

Viele Städte berichten, dass zahlreiche Gäste nun ihre lang entbehrten Reisen nachholen. Dementsprechend voll ist es nicht nur in den Hotels und der Gastronomie, sondern auch in den Sehenswürdigkeiten und bei den Veranstaltungen, die im Reisezeitraum am Zielort stattfinden. Gut, wenn man rechtzeitig weiß, wann es losgehen soll beziehungsweise, an welchen Tagen man in der Stadt ist. Nahezu überall in der Gastronomie kann man vorab online oder telefonisch einen Tisch reservieren und bei Veranstaltungen ist die Vorbestellung von Tickets ohnehin üblicher als der Kauf an der Abendkasse. Das erspart einem vor Ort Geld, Stress und lange Wartezeiten.

Gerade in diesen Hinsichten ist es übrigens sehr zu empfehlen, auf die Bewertungen anderer Reisender zu setzen. Dann kann man recht sicher davon ausgehen, dass man vor Ort keine Enttäuschung erleben wird.

Zum Artikel

Erstellt:
17.06.2022, 09:30 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 55sec
zuletzt aktualisiert: 17.06.2022, 09:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen