Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bundesliga im Triathlon gestartet

Tübingerinnen mit durchwachsenem Ergebnis

Sie hatten alle gut trainiert und konnten den Saisonstart kaum erwarten – das Triathlon-Frauenteam von der Mey Post-SV Tübingen erreichte dann einen 10. Platz im ersten Saisonrennen beim Kraichgau-Triathlon.

05.06.2019

Die vier Bundesliga-Triathletinnen aus Tübingen – hier nach dem Zieleinlauf im Kraichgau.
Geschafft! Bild: Werner Bauknecht

Schaut man sich die Einzeletappen der vier Mädels aus Tübingen an, fällt auf, dass sie besonders auf der Schwimmstrecke zu viel Zeit für eine bessere Platzierung verloren. Am besten kam Josephine Seerig durch die 750-Meter-Runde im Hardtsee. Sie benötigte 9:49 Minuten und wurde damit 7. im Feld. Greta Groten, sonst eine sehr gute Schwimmerin, brauchte 10:29, Karina Kornmüller 10:32 und Nicole Müller 11:32 Minuten. „Wir waren zu sehr im Pulk“, so Groten, „deshalb mussten wir beim Überholen immer um die anderen herumschwimmen und das kostet Zeit und Kraft.“

Bei Groten lief es dann beim Biken über die 20-Kilometer-Distanz deutlich besser, und mit einer 28:18 Minuten kam sie insgesamt auf einen sehr guten 12. Platz. Die abschließende Laufrunde über die fünf Kilometer absolvierten drei der Tübinger Frauen immerhin unter vier Minuten/km. Die Strecke war flach und gut zu laufen, sie führte um den Hardtsee herum.

Doch die Konkurrenz war noch deutlich stärker. Denn selbst eine 19:02 Minuten über die Strecke reichte bloß zu einem 30. Platz in der Einzelwertung Lauf. Diesen Platz belegte Groten dann auch am Ende im Einzel Gesamt, Kollegin Kornmüller kam auf den Platz direkt dahinter. Die beiden trennten gerade mal fünf Sekunden. Es siegte Top-Favorit EJOT Buschhütten. Werner Bauknecht

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Juni 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Juni 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.