Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unverwüstlich unterwegs

Walter Johnen läuft und läuft, gerade in Corona-Zeiten

Je oller, desto toller – der bald 75-jährige LAV-Läufer Walter Johnen schnürt fast täglich seine Laufschuhe.

13.05.2020

Walter Johnen (rechts) mit seinem Laufkollegen Zygmunt Bogdan bei den Deutschen Meisterschaften. Bild: Verein

Walter Johnen ist sogar Gründungsmitglied der LAV Tübingen. Sport trieb er bereits als Junge, mit 22 Jahren hörte er auf und Jahrzehnte später stieg er wieder ein: „Wolfgang Amann, der langjährige Vorsitzende des Post SV Tübingen, hat mich 1981 überredet, am München Marathon mitzumachen. Das war so toll, dass ich dabei geblieben bin.“

Bei den langen Kanten ist er auch geblieben. „Ich trainiere gerne die langen Läufe, unter 10 Kilometern lohnt es sich doch gar nicht, die Schuhe zu schnüren.“ Ein Highlight seiner Karriere ist für ihn nach wie vor sein erster Deutscher-Meister-Titel 2010 in Ohrdruf (Thüringen). Da gewann er den Titel bei 10 Kilometern Straße.

So ganz nebenbei ist Johnen auch ein Spitzen-Sportschütze, und hat da in unterschiedlichen Disziplinen bereits reichlich Meistertitel eingeheimst. Sein großer Traum ist trotzdem, sich noch mal einen Titel, einen Einzeltitel, beim Laufen zu holen. Er ist natürlich auch ein Teamsportler, der mit seinen LAV-Altersgenossen schon etliche Titel gemeinsam holte – nicht zuletzt beim München-Marathon.

In Zeiten von Covid-19 trainiert er drei bis vier Male je Woche. Da die Bahnen derzeit alle gesperrt sind, schrubbt er die Einheiten vorwiegend im Wald und in der Natur. Ein fester Termin für ihn ist der lange Lauf am Sonntagmorgen mit dem Post SV-Lauftreff auf dem Sand. Ansonsten trainiert er aber lieber abends. Denn er ist, trotz der bald 75 Jahre, immer noch als Lehrer an einer Privatschule aktiv. Werner Bauknecht

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Mai 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Mai 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.