Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Was in der kommenden Saison angesagt ist

17.09.2018

Bild: nerudol/Fotolia.com

Die Tage werden kürzer, Blätter färben sich bunt und der erste Lebkuchen ist bereits in den Supermärkten zu finden: Der Herbst kommt. Wenn die Temperaturen wieder kälter werden, stellt sich auch die Frage nach den passenden Outfits. Mit welchen Kleidungsstücken, Mustern und Farben du in dieser Herbstsaison absolut im Trend liegst, zeigen wir dir hier.

Animal Prints: Von Zebra- bis Schlangenmuster

Ein Mode-Must-have im Herbst 2018 sind Kleidungsstücke mit Animal Prints. Ob auf Taschen, Pullovern, Tops oder Hosen: Die exotischen Muster sind überall zu finden. Sehr angesagt sind Leo-Print, Zebra- sowie Schlangenmuster. Die gemusterten Trendteile eignen sich perfekt für auffällige All-Over-Looks oder lassen sich auch einzeln zu Basics kombinieren. Wähle beispielsweise eine Bluse mit Zebramuster und trage sie zu einer coolen Jeans und dunklen Stiefeletten. Oder du entscheidest dich für eine Hose mit Snake-Print und kombinierst sie zu einer schlichten Hemdbluse und Ankle-Boots.

Trendfarben: Rot, Orange, Gelb und Brauntöne

Zu den Trendfarben dieser Saison zählen vor allem schöne Rotnuancen. Cardigans, Strickpullover, Röcke aber auch Accessoires wie Gürtel und Taschen sind in Rostrot, Terrakotta oder auch Bordeaux gehalten. Rot passt gut zu klassischen Beige- und Grautönen sowie auch zu dunklem Oliv und Khaki. Rollkragenpullover, Blusen und Kleider in sattem, warmen Orange sowie knalligem Gelb sind in diesem Herbst ebenfalls zu finden. Diese Farben kannst du perfekt zu Blau, Schwarz und Khaki kombinieren. Ebenfalls im Trend sind natürliche Nuancen wie Braun, Beige, Camel und Creme – ob als Mäntel, Hosen oder Pullover. Die erdigen und gedeckten Farben eignen sich super für Casual-Looks und Alltagsoutfits.

Must-haves für den Kleiderschrank: Lange Cardigans, Teddyjacken und Plisseeröcke

In keinem Kleiderschrank fehlen sollten in diesem Herbst lange Cardigans. Die gemütlichen Strickjacken sind absolute Basics und passen zu vielen Outfits. Für einen lässigen und legeren Look kannst du sie zur Jeans, einer schlichten Hemdbluse und Stiefeletten kombinieren. Wenn du einen femininen und verspielten Style möchtest, trage sie zu einem schönen Chiffonkleid und hohen Ankle-Boots. Ein zentrales Element bei jedem Herbstoutfit ist und bleibt die Jacke. Neben vielen klassischen Schnitten in gedeckten Farben ist vor allem die Teddyjacke in diesem Jahr angesagt. Sie ist flauschig, kuschelig und ein echter Hingucker. Du kannst sie zur engen Jeans, einem Basic-Oberteil und Boots kombinieren oder auch zum A-Linien-Rock, einer verspielten Bluse und dunklen Strumpfhosen tragen. Sehr angesagt im Herbst sind zudem feminine Plisseeröcke – ob mit metallischen Akzenten, auffälligen Mustern oder in Unifarben. Sie passen zu einem weichen Grobstrickpullover und schicken Stiefeln genauso wie zur rockigen Lederjacke und derben Boots.

Diese Schuhe sind im Trend

Bei den Schuhtrends stehen Cowboystiefel hoch im Kurs. Designt mit Fransen, Stickereien und einer spitzen Form sorgen sie für einen schönen Western-Look. Cowboystiefel lassen sich zu Strickkleidern oder auch Jeanshosen kombinieren. Auch robuste und derbe Schnürboots mit Profil sind sehr gefragt. Kombiniert zum kuscheligen Parka, Pullover und einer Skinny-Jeans sind sie ein toller Hingucker. Schließlich dürfen auch Stiefeletten mit Blockabsatz nicht im Schuhschrank fehlen. Die Schuhe lassen sich schick oder casual kombinieren und passen sowohl zu Hosen als auch zu Röcken und Kleidern.

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2018, 10:09 Uhr
Aktualisiert:
17. September 2018, 10:09 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. September 2018, 10:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen