Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Datenschutzerklärung

für die Internetauftritte
des Verlags Schwäbisches Tagblatt GmbH



Portal Schwäbisches Tagblatt
tagblatt.de
stocherkahnrennen.de
wirtschaftimprofil.de
mein-immomarkt.de
tuebinger-chronik.de
schwaebisches-tagblatt.de

Portal Tagblatt Anzeiger
tagblatt-anzeiger.de

Portal Neckar-Chronik
neckar-chronik.de
sulzer-chronik.de
sulzerchronik.de

Portal Früherwisser
frueherwisser.de

Portal Ab-Ins-Netz
ab-ins-netz.tagblatt.de

Messe-Portal
messe.tagblatt.de
automobil-tuebingen.de

Portal Wer hilft weiter
werhilftweiter.de

Anzeigenportal Mein Mittwochmarkt
mein-mittwochmarkt.de
mein-mittwochsmarkt.de
mein-mm.de

Portal Die Kleine
die-kleine-zeitschrift.de

Unsere Erklärung zum Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 24. September 2019 aktualisiert.

Bei Änderungen dieser Datenschutzerklärung stellen wir die geänderte Version mit dem jeweiligen Revisionsdatum an dieser Stelle ein. Falls wir an dieser Erklärung grundlegende Änderungen vornehmen, werden wir Sie möglicherweise auch auf andere Weise, beispielsweise per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unseren Webseiten oder auf unseren Social-Media-Seiten davon in Kenntnis setzen.

Allgemeines

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Angeboten und Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre anlässlich Ihres Besuches auf unserem Internet-Portal ist uns wichtig. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt.

Sicherheitshinweise

Wir bemühen uns, ihre Daten optimal zu schützen. In einigen Fällen entzieht sich die Aufrechterhaltung dieses Schutzes jedoch unserem Einfluss. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen im Zweifelsfall bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Bei der E-Mail-Bestätigung einer Neukundenregistrierung, eines Auftrages oder einer Bestellung wird Ihre Bankverbindung bzw. Kreditkartennummer aus Sicherheitsgründen nicht offenbart. Selbstverständlich übertragen wir jedoch zur korrekten Abwicklung des Zahlungsverkehrs die vollständige Kreditkartennummer an das zuständige Kreditkartenunternehmen.

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei Übertragung zu schützen, wird die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und dem Server, dort wo es erforderlich ist, mit SSL/TLS verschlüsselt.

Unsere Online-Portale können Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten. Nach Anklicken solcher Links hat das Schwäbische Tagblatt keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an Dritte übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet). Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte kann das Schwäbische Tagblatt keine Verantwortung übernehmen.


§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1.1 Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1.2 Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu). Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt

1.2.1 nach Art. 6 Abs. 1a aufgrund Ihrer Einwilligung, die jederzeit widerrufen werden kann und dann für die Zukunft wirkt.

1.2.2 nach Art. 6 Abs. 1b zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (z.B. Bearbeiten von Kundenanfragen, Ausführung Ihrer Aufträge, Durchführung unserer Verträge oder Tätigkeiten, die mit dem Betrieb und der Verwaltung unseres Hauses erforderlich sind). Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit Ihnen nicht zustande kommen würde.

1.2.3 nach Art. 6 Abs. 1c aufgrund gesetzlicher Vorgaben (z.B. Erfüllung steuerrechtlicher oder handelsrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten).

1.2.4 nach Art. 6 Abs. 1f zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten so z.B. zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes, für Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten, zur Pflege der Kunden- und Geschäftsbeziehungen sowie des Marketings und der Werbung für unsere eigenen Produkte und Leistungen, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich diesbezüglich aus unserem Bestreben, unsere eigenen Produkte und Leistungen bekannt zu machen und zu verkaufen.

1.3 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Schwäbisches Tagblatt GmbH
Uhlandstraße 2
72072 Tübingen
Telefon: 07071/934-0
E-Mail: verlagsleitung@tagblatt.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Schwäbisches Tagblatt GmbH
Datenschutzbeauftragter
Uhlandstraße 2
72072 Tübingen
E-Mail: datenschutz@tagblatt.de

1.4 Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Vor- und Zuname und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

1.5 Weitergabe personenbezogener Daten: Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur dann weitergegeben oder übermittelt, wenn

• die Übermittlung zur Durchführung der Angebote oder Services, die Sie in Anspruch nehmen wollen – z.B. zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken – notwendig ist,
• ein Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, den wir im Rahmen der Erbringung der Angebote oder Dienste einsetzen, diese Daten benötigt (z.B. Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten), eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt,
• dies eine gesetzlich zulässige Unterbindung einer missbräuchlichen Verwendung unserer Angebote oder Services, insbesondere eine Nutzung unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsverbindungen des Verlages bzw. besondere Nutzungsbedingungen, erforderlich macht,
• die Weitergabe der Daten durch ein besonderes Interesse gerechtfertigt ist und zum deren Zeitpunkt kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, oder
• Sie zuvor eingewilligt haben.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn

• Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen; Daten, deren Aufbewahrung für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke gesetzlich vorgeschrieben ist, sind hiervon ausgenommen. Hierzu gehören auch Daten, die wir in unserem Anzeigenportal speichern.
• die Kenntnis der gespeicherten Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, allerdings nur unter der Voraussetzung, dass anderweitige vorrangige gesetzliche Bestimmungen, z.B. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), Abgabenordnung (AO) oder Handelsgesetzbuch (HGB) einer Löschung nicht entgegenstehen (Aufbewahrungsfristen bis zu 10 Jahren).
• die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

1.6 Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung nach Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber und über Ihre diesbezüglichen Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist. Wir verarbeiten keine Daten mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling).


§ 2 Ihre Rechte

2.1 Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft, (Art. 15 DSGVO)
• Recht auf Berichtigung, (Art. 16 DSGVO)
• Recht auf Löschung, (Art. 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, (Art. 18 DSGVO)
• Recht auf Datenübertragbarkeit. (Art. 20 DSGVO)
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, (Art. 21 DSGVO)

Bitte beachten sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicher stellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

2.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die Adresse lautet:
Landesbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit BW
Postfach 102931
70025 Stuttgart
Königstr. 10a
70173 Stuttgart

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

I. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

II. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Betreibung von Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs für die Zukunft nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (z. B. zur Erfüllung des mit Ihnen bestehenden Vertrages oder aufgrund anderweitiger gesetzlicher Vorschriften) erforderlich ist.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte schriftlich gerichtet werden an:

Schwäbisches Tagblatt GmbH
Datenschutzbeauftragter
Uhlandstr. 2
72072 Tübingen
E-Mail: datenschutz@tagblatt.de


§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

3.1 Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

3.2 Einsatz von Cookies:

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

3.2.1 Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

• Transiente Cookies (siehe Ziffer 3.2.2)
• Persistente Cookies (siehe Ziffer 3.2.3)

3.2.2 Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

3.2.3 Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

3.2.4 Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

3.2.5 Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

3.2.6 Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.


§ 4 Kontakt per E-Mail oder über Kontaktformular

Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung der Anfrage, der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Gerne nennen wir Ihnen hierzu die Rechtsgrundlagen:
• Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
• Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir setzen eine Software zur Pflege der Kundendaten (CRM-System) oder eine vergleichbare Software auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen) ein.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können. Weiterhin möchten wir darauf aufmerksam machen, dass wir eine Software zur Filterung von unerwünschten E-Mails (SPAM-Filter) einsetzen. Durch den SPAM-Filter können E-Mails abgewiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merkmale fälschlich als SPAM identifiziert wurden.

§ 5 Registrierung

Um bestimmte Funktionen unserer Internetportale nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Eine Registrierung ist zum Beispiel nötig, um die Kommentarfunktion zu nutzen, unsere Newsletter zu bestellen, Leserbriefe über unser Online-Formular einzusenden oder die Online-Anzeigenannahme zu nutzen. Auch für sämtliche Abonnements mit Web-Komponente ist eine Registrierung unerlässlich.

Die bei der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Bearbeitung eines von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstes. Bei der Registrierung werden Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse sowie ein frei wählbares Pseudonym erfasst. Für einzelne Dienste der Online-Rubrikenmärkte, der Online-Aboverwaltung oder der Redaktion werden gegebenenfalls weitere Daten wie zum Beispiel Adresse oder Telefonnummer erhoben, die für die Bereitstellung des jeweiligen Dienstes unerlässlich sind.

Bei der Registrierung verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Registrierung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung dieser E-Mail-Adresse bitten. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.


§ 6 Abonnements

Bei der Bestellung eines Print-Abonnements des Schwäbischen Tagblatts oder der Neckar-Chronik werden als Bestandsdaten folgende Pflichtangaben („Sternchen-Felder“) erhoben: Gewählte Ausgabe, Abo-Variante, Abonnentenstatus, Anrede, Vorname, Name,  Anschrift sowie ggf. Zahlungsform, Zahlungsrhythmus und Bankverbindung.

Bei der Bestellung eines unserer digitalen Angebote (z.B. E-Paper) sind folgende Pflichtangaben erforderlich: Benutzername/Kennung, Passwort, Gewählte Ausgabe, Abonnentenstatus, Anrede, Vorname, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie ggf. Zahlungsform, Zahlungsrhythmus und Bankverbindung.

Diese Daten sind für die Abwicklung eines Abonnementvertrages notwendig und werden nach Ablauf des Abonnements vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht. Das Ausfüllen der weiteren Felder des Bestellformulars erfolgt auf freiwilliger Basis.


§ 7 Web Analytics

7.1 Einsatz von Google Analytics

7.1.1 Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

7.1.2 Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

7.1.3 Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

7.1.4 Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

7.1.5 Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

7.1.6 Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

7.2 Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens (SZM)

7.2.1 Grundsätzliches

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.
Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

7.2.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.
Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

7.2.3 Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Third-Party-Cookie, ein First-Party-Cookie, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

7.2.4 Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

• Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
• Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

7.2.5 Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

7.2.6 Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

• Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
• Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
• Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

7.2.7. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:
• Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
• Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
• Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
• Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an datenschutz@tagblatt.de . Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt. Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

7.2.8 Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de
Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

7.3 VG Wort

Das Schwäbische Tagblatt, alle dort beschäftigten Redakteure sowie freie Autoren haben die Möglichkeit, am Ausschüttungsverfahren der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) teilzunehmen - und somit weitere Einnahmen aus der Verwertung ihrer Inhalte zu erzielen. Um die Höhe der Honorare zu berechnen, erhebt die VG Wort Statistiken über die Nutzung einzelner Inhalte. Technisch ähnelt das Verfahren dem der IVW/SZM. Auch hier werden IP-Adressen nur anonymisiert verarbeitet und keine personenbezogenen Daten gespeichert, ein Unterbinden ist derzeit nicht möglich. Informationen zum Datenschutz der VG Wort finden Sie hier: https://www.vgwort.de/datenschutz.html

7.4 OpenX - Erstellung Pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse

Auf dieser Website werden durch OpenX, einem Ad-Server des Werbenetzwerks der onAd GmbH, Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

7.5 Transmatico

Für die Auslieferung unserer Teaser und Anzeigen nutzen wir Widgets der Firma Transmatico GmbH in Berlin. Transmatico betreibt die nötige Infrastruktur unter Rückgriff auf weitere Dienstleister, mit denen DSGVO-konforme Verträge zur Auftragsverarbeitung bestehen.
Wenn Sie eine Seite mit einem Widget aufrufen, baut Ihr Browser eine Verbindung mit den Servern der Dienstleister auf. Ihre IP-Adresse und die Uhrzeit des Zugriffs werden übertragen und in Logdateien gespeichert. Dies ist zur technisch fehlerfreien Bereitstellung und zur Optimierung der Dienste nötig. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der Transmatico GmbH unter https://www.transmatico.com/de/datenschutzerklaerung/


§ 8 Social Media

8.1 Einsatz von Social-Media-Plug-ins (Facebook, Twitter)

8.1.1 Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Twitter. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

8.1.2 Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

8.1.3 Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

8.1.4 Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

8.1.5 Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

8.1.6 Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

8.1.6.1 Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

8.1.6.2 Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

8.2 Einbindung von YouTube-Videos

8.2.1 Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

8.2.2 Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

8.2.3 Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

8.3 Einbindung von Google Maps

8.3.1 Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

8.3.2 Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

8.3.3 Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

8.4 Messenger-Nachrichten via MessengerPeople (vormals: Whatsbroadcast)

Wir nutzen die Dienste der MessengerPeople GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München zur Versendung von Ihnen gewünschter Inhalte über verschiedene Messenger-Dienste. Für die Nutzung gelten die Datenschutzhinweise unseres Dienstleisters MessengerPeople GmbH: https://www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung/
Mit dem Versenden einer Startnachricht an MessengerPeople willigen Sie ein, dass diese Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zur direkten Kommunikation und der hierfür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet.
Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Benutzerkonto bei dem jeweiligen Anbieter des gewünschten Messenger-Dienstes benötigt.

• Sobald Sie sich mittels der Startnachricht für den Dienst angemeldet haben, können Sie den Dienst wie folgt steuern:
• Versand einer Nachricht mit dem Text „STOP“ unterbricht die Zustellung von Nachrichten.
• Versand einer Nachricht mit dem Text „START“ aktiviert die Zustellung von Nachrichten (wieder).
• Versand einer Nachricht mit dem Text „KATEGORIEN“ ermöglicht Ihnen, durch den in der Rückantwort enthaltenen Link, zusätzliche Themenkanäle an-/abzuwählen.
• Versand einer Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ beendet die Nutzung und löscht alle Ihre Daten.

Verantwortlicher Anbieter des jeweiligen Messengers sind:
• Whatsapp: WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA. Datenschutzerklärung abrufbar unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy
• Facebook Messenger: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Datenschutzerklärung abrufbar unter https://facebook.com/about/privacy
• Telegram: Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom. Datenschutzerklärung abrufbar unter https://telegram.org/privacy
• Notify (früher Insta News), MessengerPeople GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München. Datenschutzerklärung abrufbar unter https://www.messengerpeople.com/notify-privacy/

Mir ist bewusst, dass der jeweilige Anbieter personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation) erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die Whatsapp Inc und die Facebook Inc sind allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die oben stehenden Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers.

Der Versender hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit im Ganzen widerrufen, indem Sie eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ in dem jeweiligen Messenger absenden. Sofern Sie Ihre Einwilligung nur in Teilen widerrufen möchten, versenden Sie bitte eine Nachricht mit dem Text „KATEGORIEN“ im jeweiligen Messenger. Im Anschluss erhalten Sie einen Link, mit dessen Hilfe Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt einzelner Themenkanäle über diesen Messenger widerrufen, oder falls gewünscht neu erteilen können.
Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt solange Sie die Nutzung des Hauptkanals nicht dauerhaft, durch Versand einer Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“, in dem jeweiligen Messenger beenden. Nach Erhalt dieser Mitteilung werden Ihre Daten - unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen - gelöscht.

8.5 lnstagram

Auf unseren Internetseiten können Komponenten des Dienstes Instagram integriert sein. Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform zu qualifizieren ist und den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken ermöglicht.

Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Insta-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente von Instagram herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch Instagram dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Instagram gespeichert und verarbeitet.

Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Instagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

8.6 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Insofern dient der  Einsatz des Tools der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.


§ 9 Newsletter

Unsere Newsletter, mit denen wir über redaktionelle Themen und Verlagsangebote informieren, können Sie nur als registrierter Nutzer abonnieren. Wir behalten uns vor, in diesen Newslettern auch weitere Dienstleistungen und Waren zu bewerben. Ihre Einwilligung zur Übersendung eines oder mehrerer Newsletter können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie Newsletter in ihrem Benutzerprofil deaktivieren.


§ 10 Kommentarfunktion

Als registrierter Nutzer können Sie viele Artikel auf unseren Nachrichtenseiten kommentieren. Als Urheber des Kommentars wird das „Pseudonym“ angegeben, das Sie bei Ihrer Registrierung selbst vergeben. Sie müssen als Pseudonym nicht Ihren Klarnamen verwenden. Kommentare samt Pseudonym bleiben jedoch erhalten und für alle Leser sichtbar, auch wenn die zugehörige Registrierung gelöscht wurde. Wenn Sie wünschen, dass auch Ihre öffentlichen Beiträge gelöscht werden, wenden Sie sich bitte unter den oben angegebenen Kontaktdaten an den Datenschutzbeauftragten.
 

§ 11 Online-Werbung

11.1 Google AdSense

11.1.1 Diese Website verwendet den Online-Werbedienst Google AdSense, durch den Ihnen auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung präsentiert werden kann. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnte, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Hierzu werden statistische Informationen über Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner verarbeitet werden. Diese Werbeanzeigen sind über den Hinweis „Google-Anzeigen“ in der jeweiligen Anzeige erkennbar.

11.1.2 Durch den Besuch unserer Website erhält Google die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Dazu nutzt Google einen Web Beacon, um einen Cookie auf Ihrem Rechner zu setzen. Es werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Ihre Daten werden in die USA übertragen und dort ausgewertet. Wenn Sie mit Ihrem Google-Account eingeloggt sind, können Ihre Daten diesem direkt zugeordnet werden. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen. Es ist möglich, dass diese Daten an Vertragspartner von Google an Dritte und Behörden weitergegeben werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Diese Website hat auch Google AdSense-Anzeigen von Drittanbietern aktiviert. Die vorgenannten Daten können an diese Drittanbieter (benannt unter https://support.google.com/dfp_sb/answer/94149) übertragen werden.

11.1.3 Sie können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:

11.1.3.1 durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

11.1.3.2 durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google über den Link http://www.google.de/ads/preferences, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

11.1.3.3 durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

11.1.3.4 durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

11.1.4 Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie bei: Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; Datenschutzbedingungen für Werbung: http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

11.2 Ligatus

Das Schwäbische Tagblatt verwendet Ligatus, einen Dienst der Ligatus GmbH, Hildeboldplatz 2ß, 50672 Köln. Ligatus ermöglicht es dem Schwäbischen Tagblatt, Ihnen auf dem Online-Portal Werbung in seinem Namen für Dritte zu präsentieren, welche an ihre individuellen Bedürfnisse und ihr Nutzungsverhalten ausgerichtet wurde. Hierfür verwendet Ligatus Cookies. Die Cookie-Datei enthält ausschließlich automatisch erstellte, numerische IDs und/oder einen sog. Timestamp (Zeitstempel), die keinen Personenbezug zulassen. Auch die IP-Adresse Ihres Rechners wird nicht gespeichert. Mithilfe der Cookies werden Informationen über Ihren Besuch des Online-Portals (z.B. über die Häufigkeit der Aufrufens einer Werbeanzeige) sowie anderer Webseiten zum Zwecke der Schaltung und Auswertung der Werbung erhoben. Durch diese Informationen ist das Schwäbische Tagblatt in der Lage, die auf dem Online-Portal angezeigte Werbung für Sie zu individualisieren und an Ihren Interessen auszurichten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Ligatus Ihre Daten verarbeitet, können Sie unter folgendem Link der Verarbeitung durch Ligatus widersprechen, indem Sie auf „Mir soll von Ligatus keine personalisierte Werbung angezeigt werden“ klicken: https://www.ligatus.com/de/privacy-policy In diesem Fall wird ein Opt-Out Cookie gesetzt. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out-Cookie bei der Verwendung eines anderen Gerätes oder eines anderen Browser sowie nachdem Sie Ihre Cookies gelöscht haben, erneut gesetzt werden muss.

11.3 Plista

Der Dienst des Unternehmens schlägt unter vielen Beiträgen auf unserer Seite weiterführende, verwandte Artikel vor, die gemäß dem Nutzungsverhalten in Ihrem Internet-Browser für Sie interessant sein könnten. Dabei werden auch Werbe-Anzeigen ausgeliefert, die auf die analysierten Interessen abgestimmt sein können. Deutsche Datenschutzstandards werden beachtet und alle Nutzungs- und Cookie-Daten anonymisiert. Genaue Informationen zu den erhobenen Daten finden Sie hier: https://www.plista.com/about/privacy/. Sie können die Datenverarbeitung durch Plista hier https://www.plista.com/about/opt-out/ unterbinden (letzten Menüpunkt "Opt-out setzen" auf der Plista-Seite öffnen und Schalter anklicken).

11.4 Seeding Alliance

11.4.1 Publisher

Die Native Advertising Technologie der Seeding Alliance GmbH präsentiert relevante Werbeinhalte in störungsfreiem und nativem Design. Zur Steuerung, welche Inhalte ausgespielt werden, und zur Analyse der Zugriffe, werden Daten erhoben und anonymisiert gespeichert. Hierzu zählen in erster Linie Verlaufsdaten, Geräteinformationen sowie Cookies. Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht erhoben. Mehr Informationen zum Datenschutz der Seeding Alliance GmbH finden Sie unter https://seeding-alliance.de/datenschutz/

Sollten Sie der Nutzung von Cookies zur Optimierung der gezeigten Inhalte widersprechen wollen, können Sie jederzeit unter https://seeding-alliance.de/opt-out/ einstellen.

11.4.2 Conversion Tracking

Auf dieser Seite wird ein sogenanntes Conversion Tracking der Seeding Alliance eingesetzt. Über dieses wird mittels eines Cookies bei Abschluss der Conversion erfasst, ob der Besucher über ein Werbemittel der Seeding Alliance zur Zielseite gelangt ist. Andernfalls werden die Daten des Besuchers nicht gespeichert, genauso wird jede Conversion pro Besucher nur einmal erfasst. Es werden dabei in keinem Fall personenbezogene Daten des Besuchers erfasst.
Weitere Informationen zum Datenschutz der Seeding Alliance GmbH und zur Nutzung von Cookies inklusive der Möglichkeit eines Opt-Outs finden Sie unter https://seeding-alliance.de/datenschutz/.


§ 12 Gewinnspiele

12.1 Rätsel-Hotline

Ihr Name und Ihre Anschrift werden ausschließlich dazu verwendet, Ihren Gewinn zu versenden oder bereit zu halten. Wenn Sie unsere Rätsel-Hotline anrufen, bitten wir zusätzlich um die Nennung Ihrer Telefonnummer, damit wir im Gewinnfall schnell telefonisch mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Ihre erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspieles verwendet und durch unseren Gewinnspiel-Hotline-Anbieter 6 Wochen nach dem Anrufdatum automatisch gelöscht. Ihre Daten werden an keine Dritte weitergegeben. Über weitere Angebote informieren wir Sie nur, wenn Sie dem zugestimmt haben. Bei im Einzelfall abweichenden Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen gelten die dort enthaltenen Regelungen.

12.2 Contilla lnteractive Creator

Auf unserer Webseite nutzen wir den lnteractive Creator der Contilla GmbH zur Erstellung von interaktiven Grafiken und Gewinnspielen. Hierbei werden unter Umständen persönliche Daten erhoben. Nähere Informationen rund um die dabei erhobenen Daten finden Sie hier: http://www.interactive-creator.com/datenschutz.


§ 13 JW Player

Auf unseren Websiten sind Plugins des Videoportals JWPiayer, LongTail Ad Solutions, lnc. d/b/a JW Player 2 Park Avenue, 10th Floor New York, NY 10016, USA eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere JWPlayer-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von JW-Player in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den JW-Player Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an JW-Player übermittelt und dort gespeichert.

Die Datenschutzerklärung für JWPlayer mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch JWPlayer finden Sie unter https://www.jwplayer.com/privacy .

Außerdem ruft JWPlayer über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von JWPlayer, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


§ 14 Abwicklung von Zahlungsvorgängen

14.1 Onlinezahlungen über Kreditkarten

Die Abwicklung der Onlinezahlungen mit Kreditkarten erfolgt ausschließlich auf der Webseite unseres Payment Providers „SIX Payment Services („Saferpay“)“. Die Datenschutzerklärung von „SIX Payment Services“ finden Sie unter https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html. Bei „SIX Payment Services („Saferpay“)“ speichert bzw. übermittelt das Schwäbische Tagblatt ausschließlich die Kreditkartennummer, das Verfalldatum der Kreditkarte sowie den Zahlbetrag, damit der Rechnungsbetrag von Ihrem Bankkonto eingezogen werden kann. Über eine so genannte Session-ID wird dem Schwäbischen Tagblatt mitgeteilt, ob eine Onlinezahlung erfolgreich war oder nicht. Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen der Erfüllung/Ausführung Ihres Zahlungsauftrages auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

14.2 Lastschriftverfahren über „TeleCash“ an unseren Kassen

Bei der Abwicklung von Lastschriften über „TeleCash“ werden Zahlungsdaten (IBAN, Kartenverfallsdatum, Kartenfolgenummer, Datum, Uhrzeit, Zahlungsbetrag, Terminalkennung) zur Kartenprüfung und Zahlungsabwicklung an „TeleCash“ übermittelt. Das Schwäbische Tagblatt nimmt am garantierten Lastschriftverfahren von „TeleCash“ teil, wobei das Schwäbische Tagblatt die aus einer Rücklastschrift entstehende Forderung an „TeleCash“ abtritt und „TeleCash“ das Zahlungsausfallrisiko und die Bearbeitung der Forderung übernimmt. Zudem werden die Zahlungsdaten zur Verhinderung von Kartenmissbrauch gemeinsam mit den Rücklastschriften zur Begrenzung des Risikos von Zahlungsausfällen gespeichert und genutzt. „TeleCash“ gibt insoweit auch an andere Händler, die an ihrem System angeschlossen sind, Empfehlungen ab, ob eine Zahlung mit EC-Karte und Unterschrift akzeptiert werden kann. Die o.g. Daten können bei Bedarf zur Störungsbehebung auch von Konzernunternehmen von „TeleCash“ und ihren Auftragnehmern außerhalb der EU unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden. Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen der Erfüllung/Ausführung Ihres Zahlungsauftrages auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

14.3 PayPal

Auf unserer Website bieten wir die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).
Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.
Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.