Aus der Region

Woher kommst Du?“: Diese Frage muss ich oft beantworten. Vor drei Jahren bin ich von Chile nach Deutschland gezogen. Zwar stört es mich nicht, wenn sich jemand dafür interessiert, wo ich geboren wurde. weiterlesen

Auch die Schule ist ein Ort, an dem junge Menschen häufig Benachteiligungen erleben, kritisiert Andreas Foitzik vom Tübinger Antidiskriminierungsverein Adis. Wir sprachen mit ihm darüber, wie Pädagogen ihre Schüler/innen besser vor Diskriminierung schützen können (siehe auch nebenstehenden Kommentar). weiterlesen

Kultur und Livemusik im Französischen Viertel? Da war doch was. Ab 6. August, finden in der Panzerhalle mehr als drei Wochen lang 24 Kulturabende ganz unterschiedlicher Art statt. Veranstaltet wird das Festival von Marc Oßwald, der neben etlichen „Local Heroes“ wie Dieter Baumann und Dieter Thomas Kuhns „Songs From Above“-Projekt auch überregionale Künstler wie Wladimir Kaminer, Axel Hacke oder Rolf Miller nach Tübingen bringt. weiterlesen

Die Sanierung der Burgruine Hohenurach erfolgt in Abstimmung mit den Naturschutzbehörden. Da die Gewölbe auch Überwinterungsquartier für Fledermäuse sind, wurde von Anfang an der Biologe und Fledermausexperte Dr. weiterlesen

Helden haben Hochkonjunktur, seit Corona schießen sie geradezu aus dem Boden: Es gibt jetzt jede Menge Alltagshelden und noch mehr Helden bei der Arbeit. Und die neueste Spezies: Von Hotelpersonal beklatschte weiterlesen

Seit zehn Jahren gibt es ein digitales Projekt, das Rollstuhlfahrern dabei hilft, sich im öffentlichen Raum besser zu bewegen: Wheelmap. Es wird im Kreis Tübingen leider noch viel zu wenig genutzt. weiterlesen