Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Aus der Region

Der Kommentar

Wo steht die Bergpredigt?

Anfang der 80er-Jahre musste ich meinen Antrag auf Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer bis zur dritten Instanz durchfechten. Als Vorbereitung auf diesen Gewissens-TÜV besuchte ich eine Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht in Stuttgart. weiterlesen

21.02.2018 | Stefan Zibulla | 0

Uwe Stamer setzt auf digitale Religionspädagogik
Jesus macht Schule

Uwe Stamer setzt auf digitale Religionspädagogik

Von der Auferstehung über die Bergpredigt bis zur Botschaft vom Reich Gottes reicht das breite Themenspektrum über Jesus Christus, das Uwe Stamer mit seinen digitalen Unterrichtsmaterialien zum Religionsunterricht für die Sekundarstufe II abdeckt. Wir sprachen mit dem 73-jährigen evangelischen Religionspädagogen aus Dettenhausen über eine zeitgemäße Vermittlung christlicher Positionen in der Schule (siehe auch nebenstehenden Kommentar). weiterlesen21.02.2018 | Stefan Zibulla | 0

Tübus umsonst

Samstags ticketfrei

Tübingen. Der Stadtbus in Tübingen ist seit 10. Februar immer samstags ticketfrei: Fahrgäste auf allen Tübus-Linien im gesamten Gebiet des Stadttarifs Tübingen (Naldo-Preisstufe 11) müssen zwischen Mitternacht in der Nacht von Freitag auf Samstag bis 5 Uhr am Sonntagmorgen keinen Fahrschein lösen. weiterlesen

21.02.2018 0

Derendingen
Aus der Luft und zu Fuß (18)

Derendingen

Man kann aus oder nach Derendingen kommen – den südlichsten und zweitgrößten Tübinger Stadtteil, dessen eine Hälfte bis 1750 dem Kloster Zwiefalten gehörte und der deshalb sowohl katholisch als auch evangelisch war. weiterlesen

21.02.2018 | Andrea Bachmann / Bilder: Erich Sommer | 0

Bühl
Aus der Luft und zu Fuß (17)

Bühl

Die vermutlich berühmteste Bewohnerin von Bühl kann man im Kilchberger Schoss besuchen: Dort hängt ein Bild von einer jungen Frau in einem schwarzen Kleid, die ein Kartenspiel in der Hand trägt. Das Fräulein von Bühl ist ein Gespenst. weiterlesen

14.02.2018 | Andrea Bachmann / Bild: Erich Sommer | 0

Lassen Sie Ihre Jacken an, unten wird’s kalt“, sagt Museumsführerin Ulrike Fritz. Was sie im Kassenr
Neue Wege zu alten Schätzen

Lassen Sie Ihre Jacken an, unten wird’s kalt“, sagt Museumsführerin Ulrike Fritz. Was sie im Kassenraum des Tübinger Schlossmuseums unerwähnt lässt: Bevor man das Riesen-Weinfass im Schlosskeller zu sehen weiterlesen

14.02.2018 0

PartnerTeilEShoP.de
Der Tagblatt-Anzeiger als E-Paper
Anzeige
GelesenNeueste Artikel

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Single des Tages
date-click