Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eigentlich müssten ältere Generationen, welche noch die „wilden alten Zeiten“ des Protests zwischen Vietnamkrieg, NATO-Nachrüstung und Wiederaufbereitungsanlage erlebt haben, frohlocken: weiterlesen

Tübingen ist eine Universitätsstadt und zeichnet sich durch den deutschlandweit niedrigsten Altersdurchschnitt aus. Alle Jahre wieder führt die hohe Neuvermietungsquote zu Mietpreiserhöhungen, die allerdings nur in bestimmter Höhe erlaubt sind. weiterlesen

Immer noch ein Dauerbrenner ist der Q3 von Audi. Der kompakte SUV ist als gebrauchter eine echte Empfehlung für all jene, die seit dem Marktstart auf den Boliden hoffen. Zudem ist dieser in der Technik mit dem Tiguan von VW zu vergleichen. weiterlesen

Es gibt in Deutschland Gebiete, die für Wasserliebhaber einfach ein Traum sind. So sind auf der Mecklenburgischen Seenplatte immer wieder neue Dinge zu entdecken, an den Ostseehäfen geht es ein Stück weit, an den Nordseehäfen weit hinaus. weiterlesen

Zu den Pflegehilfsmitteln gehören vor allem technische Hilfen, wenn es um die Bewältigung von häuslicher Pflege geht. Diese können im Rahmen von der Pflegeversicherung beantragt werden. Dazu zählen auch Zuschüsse, wenn es um die Verbesserung vom Wohnungsumfeld geht. weiterlesen

Zu einem schönen Sommer gehören auch Hörbücher! Sie sorgen für ein ganz besonderes Feeling. Hörbücher können auf langen Fahrten, am Strand oder im Hotelbett gehört werden. Wer nicht in den Urlaub fährt, kann mit Hörbüchern zu weit entfernten Zielen reisen. weiterlesen

Das Zuhause ist der Ort, an den man immer wiederkehrt, egal ob man auf Reisen ist, berufstätig oder bei jemand andrem zu Besuch ist. Deshalb ist es auch wichtig, dass man sich im eigenen Heim richtig wohlfühlt. weiterlesen

Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil des Alltags und die meisten Menschen weltweit verbringen zumindest einige Stunden am Tag im Netz. Sei es um E-Mails zu lesen, durch Online-Shops zu stöbern, oder um Informationen zu einem bestimmten Thema zu suchen. weiterlesen

39 Prozent der Unternehmen in Deutschland offerieren die Option des Home Offices. Je größer dabei das Unternehmen ist, desto höher ist der Anteil des Home Office Angebotes. Das höchste Angebot bieten weiterlesen

Besonders in Zeiten, in denen höhere Ausgaben als gewöhnlich anfallen, können Mitarbeiter ihren Arbeitgeber um einen Lohnvorschuss oder ein Arbeitgeberdarlehen bitten, damit sie nicht in finanzielle Not kommen. Einen Kredit bei der Bank aufzunehmen ist aufgrund hoher Zinsen wesentlich teurer, weshalb viele Arbeitnehmer ein Darlehensgesuch bei ihrer Hausbank nicht in Erwägung ziehen, sofern sie eine bessere Alternative finden. weiterlesen