Die Ressorts, die Sie besonders interessieren, können Sie in Ihren Kontoeinstellungen unter Meine Interessen verwalten festlegen.

Nächste Woche wäre es eigentlich losgegangen mit der Tübinger Vesperkirche. Sie war wegen der Corona-Pandemie diesen Winter als „to go“ geplant gewesen, also mit Essen zum Mitnehmen und ohne gemütliches im Warmen sitzen. Nun ist die Vesperkirche abgesagt. weiterlesen

Ab dem kommenden Jahr beteiligt sich die Handwerkskammer Reutlingen an der „Initiative Ausbildungsbotschafter/-in“ des WirtschaftsministeriumsBaden-Württemberg. weiterlesen

„Das wird der Winter der Enttäuschungen“, dachte ich, als die Tagesklassenfahrt für meinen Sohn Anfang November abgesagt wurde. Eine Woche vorher wäre sie noch möglich gewesen, aber dann wurde wegen steigender weiterlesen

Sie war im vergangenen Sommer eine der erstenProbandinnen des Curevac-Impfstoffs: Wir sprachen mit der Tübinger Musikerin Ursula Branscheid-Kouyaté (52) über ihre Erfahrungen damit und über ihren Impf-Song, den sie im Dezember veröffentlicht hat. weiterlesen

Ähnlich wie im Hinspiel in Tübingen lieferten die Tigers den Rostock Seawolves, dem Tabellenführer der 2. Basketball-Bundesliga Pro A, einen engen Fight. weiterlesen

Die Tübinger Initiative für Mädchenarbeit (Tima) berät Jugendliche mit Ess-Störungen. Wir fragten Regine Kottmann vom Tima-Team, warum die Corona-Pandemie ungesunde Ernährung fördern kann. weiterlesen

Spaziert man durch die Wälder am Filsenberg oberhalb Öschingens, so trifft man auf die Flur Hohenbarn beziehungsweise Hohbarn. So inmitten der vielen Bäumen vermutet man nicht, dass es sich bei dem Flurnamen um eine landwirtschaftliche Einrichtung handelte. weiterlesen

Tübingen. Degus sind eine in Chile heimische Nagetierart, die in Europa seit Ende des 20. Jahrhunderts als Heimtiere gehalten werden. Sie erreichen eine Kopfrumpflänge von 12 bis 17 Zentimetern, wozu noch ein 8 bis 13 Zentimeter langer Schwanz hinzukommt. weiterlesen

Tübingen wächst und es kommen immer mehr junge, hoch qualifizierte Menschen hierher, die nicht nur wohnen und arbeiten wollen. Eine Musikschule und ein SV03 werden irgendwann für die Freizeitgestaltung und persönliche Weiterentwicklung all dieser Menschen nicht mehr ausreichen.“ weiterlesen

Eigentlich können Stadt- oder Gemeindeverwaltungen ihre Mitarbeiter/innen nicht in Kurzarbeit schicken. Seit Corona ist das anders. weiterlesen

Civitas nova prope Rotinburch muris et novis aedificis fuit inchoata“, schreibt der Stiftsherr Conrad von Wurmlingen 1280 in die Sindelfinger Chronik. „Die neue Stadt nahe bei Rotenburg wurde mit Mauer und neuen Gebäuden angefangen.“ weiterlesen

Immer mehr junge Menschen beklagen, dass sie wegen der Corona-Pandemie weniger verdienen. Das besagt eine aktuelle Postbank- Umfrage. Knapp sieben Prozent der 16- bis 29-Jährigen stehen sogar am Rande des finanziellen Ruins. weiterlesen

Die Corona-Krise hat das Mobilitätsverhalten im Jahr 2020 geprägt. Reisebeschränkungen, Kurzarbeit und Lockdowns hatten zur Folge, dass sich die Menschen mehr in der Nähe ihrer Wohnung bewegen. weiterlesen

Aus der Region:

Weiß wie Schnee

Der Januar gilt als der kälteste und damit strengste Wintermonat, weil er den Hochwinter eröffnet und der frostigste Monat im ganzen Jahr ist. Man muss bei ihm mit eisigen Ostwinden und ergiebigen Schneefällen rechnen. weiterlesen

Kreis Tübingen. Freie Stromleitungen im Mittel- und Niederspannungsnetz sind eine Grundvoraussetzung für die Stabilität im Stromnetz. Ragen Äste nahestehender Bäume in die Leitungen oder fallen auf sie herab, drohen Stromstörungen – im ungünstigsten Fall gar ein Stromausfall. weiterlesen

Ein Wetterleuchten der Intensität, das Fried Dähn auf seinem neuen Soloalbum „now & then“ entfacht: Mit leichthändigen Melodiebögen und druckvollem Groove begab sich der Tübinger E-Cellist in seinem heimischen Studio auf Spurensuche und ging eine nicht eben alltägliche Verbindung von Klassik, reichlich Rockdrive und schrägen Avantgarde-Klängen ein. weiterlesen

Die meisten Börsenhändler bauen ihre Karriere im Stillen auf, aber es gibt einige wenige, die berühmt geworden sind. Ihre Geschichten sind voller harter Arbeit, Hingabe und Geduld. Es sind Menschen mit der Macht des Einflusses, deren Schritte Auswirkungen auf die gesamte Branche hatten. Schauen wir uns die 5 berühmtesten Börsenhändler aller Zeiten näher an. weiterlesen