LOTTO-Stadtlauf in der Pampa

Die LG Steinlach-Zollern bietet im Juni ein Lauf-Event vor den Toren Mössingens

Im vergangenen Jahr musste der Mössinger Stadtlauf pandemiebedingt abgesagt werden. Dieses Jahr aber wollen sich die Organisatoren damit nicht abfinden.

19.05.2021

Darauf wird man noch eine Weile warten müssen – Kinderspaß 2019 beim Start.Bild: LG Steinlach

Und deshalb haben sie sich zusammengesetzt und überlegt, was sie dem Laufvolk 2021 anbieten können. So schön es mal wieder wäre: Das gewohnte Bild mit Tausenden Zuschauern, Trommel- und Musikergruppen und Wasserduschen durch die Anwohner kann auch dieses Jahr nicht angeboten werden. Zwar sinken die Infektionszahlen, aber planen kann man damit nicht.

Dabei bietet der Lauf dem Laufvolk außer seiner Tradition auch ein reichhaltiges Angebot. Denn zur Zielgruppe gehört jedes Alter, zu ihr gehören Genuss-Jogger ebenso wie WettkampfläuferInnen. Die lokalen Schulen sind fest eingebunden und Walking-Strecken gehören ebenfalls dazu.

So gibt es Landschaftslaufstrecken für Schüler, Hobbyläufer und Langstreckenläufer, die in der Zeit zwischen 23. Juni und 3. Juli gelaufen und gewalkt werden können. Kindergartenkinder und Grundschüler können in ihrer Kindergartengruppe oder Schulklasse bis zum Finaltag des LOTTO-Laufs 2021 am 3. Juli ebenfalls mitmachen.

Genau, der Lauf bekam einen neuen Namen, nachdem Lotto als Sponsor eingestiegen ist. Im vorgegebenen „Aktionszeitraum Mössinger LOTTO-Lauf“ vom 23. Juni bis 3. Juli können die Läufer und Walker die Strecken zu jeder Zeit unter die Sohlen nehmen und ihre aufgezeichneten Ergebnisse der Auswertung der LG Steinlach-Zollern übermitteln.

Die Teilnahme ist komplett kostenlos und wer möchte, bekommt dazu das Stadtlauf-T-Shirt 2021 und alle nehmen an einer attraktiven Tombola teil. Start und Ziel der Landschaftsstrecken für Läufer und Walker befinden sich am Ende der Dreifürstensteinstraße am Ortsausgang Mössingens in Richtung Buch/Talheim. Dort werden im Aktionszeitraum entsprechende Banner angebracht, so dass Start und Ziel nicht zu verfehlen sind. Die von hier abgehenden drei Strecken des Kinder- und Jugendlaufs, Hobbylaufs, der WalkerInnen und des Hauptlaufs werden deutlich sichtbar markiert.

Die Laufstrecken verlaufen teilweise auf wenig befahrenen Verbindungsstraßen, so dass sich auch die Läufer und Walker an die Verkehrsregeln halten müssen. Autofahrer werden mit Warnschildern auf die Veranstaltung hingewiesen und eine Geschwindigkeitsbegrenzung wird eingerichtet. Die ca. 1,6 Kilometer lange Rundstrecke des Kinder- und Jugendlaufs verläuft flach und ist von Start und Ziel aus überschaubar. Dagegen sind die gut 5 Kilometer lange Hobbylaufstrecke und die etwa 10 Kilometer lange Hauptlaufstrecke für Läufer und Walker durchaus anspruchsvoll: Nach dem Start geht es flach in Richtung Buch, dann aber in einem kräftigen Anstieg Richtung Olgahöhe und vor dem Brünnele weiter Richtung Talheim.

Die Hobbylaufstrecke führt unmittelbar runter zur Olgahöhe und dann zurück zum Ziel, während die längere Hauptlaufstrecke im Wald am Fuße des Mössinger Hausbergs Farrenberg zu der Lindenstelle verläuft. Die Teilnehmer dokumentieren ihren Lauf oder Walk selbst mittels einer Laufuhren- oder Smartphone-App und übermitteln die Daten an die Auswertestelle der LG (E-Mail: Anmeldungen@lgsz.de). Wer möchte, kann dabei auch sein kostenloses Stadtlauf-T-Shirt bestellen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Die Kindergärten und Grundschulen können in ihren eigenen Gruppen und Schulklassen mitmachen. Hierzu kann beispielsweise im Kindergarten und in den Schulklassen im Sportunterricht ein Aktionstag Mössinger LOTTO-Lauf veranstaltet werden. Das kann an einem x-beliebigem Tag bis zum 3. Juli erfolgen.

In den Kindergärten soll mit dem Mitmachangebot die Bewegungsfreude der Kinder gefördert werden. In den Kindergartengruppen kann eine frei gewählte altersgerechte Strecke gelaufen werden – gerne auch mehrfach. Es erfolgt keine Zeitnahme. Das spielerische Laufen mit Spaß soll im Vordergrund stehen. Es sind nur die Namen der teilnehmenden Kinder bis spätestens 3. Juli an die Auswertungsstelle der LG zu senden. Auf alle Kids warten kostenlose T-Shirts, Urkunden und Nudelpäckchen.

Für die Teilnahme am VR-Bank-Grundschullauf ist eine Strecke von 400 Meter (eine Stadionrunde oder vermessene freie Strecke) zu laufen. Dies kann im Sportunterricht organisiert werden. Die Auswertung erfolgt nach Klassenstufen. Alle Teilnehmer erhalten ein Stadtlauf-T-Shirt, eine Urkunde und ein Rossberg-Nudelpäckchen. Los geht’s! Werner Bauknecht

Zum Artikel

Erstellt:
19. Mai 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
19. Mai 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Mai 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.