Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Regionalkrimi in 52 Folgen

Schwarz in Schwarz

31.05.2017

„Schwarz in Schwarz“ so heißt der Fortsetzungskrimi von Philipp Schmidt, der uns 52 Wochen lang im TAGBLATT ANZEIGER begleiten wird.

Der Krimi, es sei hier ausdrücklich gesagt, ist nichts für zarte Gemüter. Aber Krimifreunde sind heutzutage ja Mankell- und Larsson-gestählt und also nachgewiesen nicht zimperlich. Sie werden ihr schauriges Vergnügen haben an dem mit viel Tempo und Lokalkolorit geschriebenen ‚Mords’text von Philipp Schmidt.

Der 34-jährige Schmidt wohnt und arbeitet in Tübingen, wo er auch Philosophie und Germanistik studiert hat. Seit 2013 ist er hauptberuflich Schriftsteller. Zudem ist er als Journalist und Drehbuchautor tätig.

ika

www.philipp-schmidt.org

Zum Artikel

Erstellt:
31. Mai 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
31. Mai 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.