Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Erst heiter, dann leider wolkig

Wechselhafter Saisonauftakt beim Floorball

Bei den Sharks-Ladies war seit ihrer erfolgreichen Titelvereidigung im letzten Frühling viel in Bewegung.

30.10.2019

Die Damen der Tübinger Fire Sharks (blau) in der Hermann-Hepper-Halle gegen den FC Stern München. Bild: Ulmer

Vor allem: Der langjährige Coach Andreas Kappler gab Ende der Saison seinen Rücktritt bekannt und will sich künftig mit der Jugendarbeit der Sharks befassen. Auf Neu-Trainer Thomas Pfeiffer kam somit die schwere Aufgabe zu, in der Sommerpause aus den Spielerinnen, inklusive einiger Neulinge, ein Team zu formen: die Spielgemeinschaft Fire Sharks Feuerbach-Tübingen.

Zumal direkt zum Saisonauftakt Martin Fuß als Interimstrainer einspringen musste, da Pfeiffer beruflich verhindert war. Am Samstag trafen die Fire Sharks in der Tübinger Hermann-Hepper-Halle auf Stern München und die Spielgemeinschaft Ludwigshafen-Karlsruhe.

Im ersten Spiel gegen München führten Unsicherheiten und mangelnde Abstimmung zu einem schnellen 0:2 Rückstand. Dann lief es aber immer besser und in einer fulminanten zweiten Halbzeit holten die Sharks den Rückstand auf. Sie drehten das Spiel zu einem sicheren 5:2 Sieg. Tore für die Spielgemeinschaft schossen Sina Jaeger (zweifach), Katharina Seyfried und die beiden Liganeulinge Flora Riis und Clara Oehler.

Diese gute Leistung blieb im zweiten Spiel gegen Karlsruhe auf der Strecke. Denn mangelnde Chancenverwertung und etliche Leichtsinnsfehler nutzen die Gäste eiskalt aus. Alissa Stang holte 6 Tore gegen die Fire Sharks. Damit war das Spiel entschieden. Zum Schluss gelangen noch zwei Treffer, die Partie ging aber 2:7 verloren. Am 24.11. in München geht's weiter. Werner Bauknecht

Zum Artikel

Erstellt:
30. Oktober 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
30. Oktober 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.