Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ideen für den Winterurlaub

Weihnachten vor der Kälte fliehen

08.12.2017

Für die einen ist es ein winterlicher Traum, wenn um die Weihnachtszeit herum alles eisig funkelt, der Schnee den Boden bedeckt und sich Eiszapfen neben den Kerzen am Weihnachtsbaum im Garten breitmachen. Andere hingegen sehnen schon im Oktober den nächsten Sommer herbei. Nicht selten passen sogar beide Meinungen zusammen, denn wann gab es in Deutschland in den letzten Jahren schon einen wirklich schönen Winter? Wahlweise konnte die Weihnachtsgans auf dem Grill gegart werden - wenn der Grill nicht im Regen ertrank. Es ist also gar keine allzu schlechte Idee, der feuchten Kälte zu entfliehen und die Sonne woanders zu genießen.

Weihnachten vor der Kälte fliehen
Wen es in der Winterzeit in wärmere Gefilde zieht, der hat verschiedene Möglichkeiten. Bild: © keertichn (CC0-Lizenz) / pixabay.com

Tolle Kreuzfahrten - das luxuriöse Vergnügen zu Weihnachten

Wie wäre es eigentlich mit einer Kreuzfahrt über Weihnachten oder während der Winterzeit? Heute sind Kreuzfahrten dank Clubschiffen und diversen Angeboten längst keine Reiseoption für Wenige, sondern durchaus für jedermann bezahlbar. Luxuriös und komfortabel sind die Reisen weiterhin und selbst im Winter gibt es diverse Routen, die den Gang aufs Sonnendeck zu einer wahren Freude machen:

Mittelmeer – diverse Kreuzfahrten betreffen das Mittelmeer. Wer hier auf den südlichen Teil achtet, kann das Sonnendeck problemlos genießen und braucht nicht zu frieren. Selbst die Landgänge machen Spaß, immerhin herrschen im Mittelmeerraum je nach Gebiet auch im Winter angenehme Temperaturen.

Kanaren – die Mittelmeerkreuzfahrten führen teils bis zu den Kanaren. Hier erreichen die Temperaturen durchaus über zwanzig Grad und die Sonne lässt nicht auf sich warten.

Orient – wer etwas Besonderes sucht, kann sich für eine Kreuzfahrt durch den Orient entscheiden. Je nach Länge der Tour führt die Kreuzfahrt von Dubai aus über Khasab im Oman, Abu Dhabi und vielen weiteren Orten.

Wichtig ist, dass Urlauber schauen, an welchen Orten die Landgänge und eventuelle Übernachtungen stattfinden. Auf dem Wasser kann es, je nach Region, durchaus einmal frisch werden, doch führt der Landgang in warme Gefilde, ist die Gänsehaut schnell vergessen.

Städtetripps nach Südeuropa – eine weitere Option

Südeuropa hat im Winter so einiges zu bieten. Natürlich können die Temperaturen in Griechenland, Portugal oder auch Süditalien nicht mit denen mithalten, die im Sommer auf Touristen warten, wärmer als in Deutschland ist es allemal. Und kommt es im Winter nicht häufig eher darauf an, dem tristen Grau zu entfliehen und endlich wieder das Gefühl zu haben, dass es am Tag tatsächlich hell wird? Einige Highlights warten auf Weihnachts- und Wintertouristen an vielen Ecken:

Griechische Inseln – wer einen kurzen Trip auf die griechischen Inseln machen möchte, sollte Kreta vermeiden. Das Sommerparadies überrascht im Winter nämlich gerne mit Schnee. Hingegen sind die Inseln der Ägäis und auch die des Ionischen Meeres relativ mild.

Italien – im südlichen Alpenvorland, Südtirol und entlang der Seen in Oberitalien sind die Wintertemperaturen angenehm kuschelig. Noch angenehmer wird es in Venetien und Ligurien.

Portugal - wie wäre es mit einem Städtetrip nach Lissabon? Wer sich wünscht, auch im Winterurlaub das Meer zu besuchen, sollte Madeira wählen. Das ganze Jahr herrschen hier Temperaturen um die zwanzig Grad. Die Azoren sind im Winter noch etwas wärmer.

Für welche europäische Region sich Touristen, die vor Kälte und Nässe flüchten, auch entscheiden, so sollten sie auf ein Hotel mit einer guten Poollandschaft und einem Wellnessbereich im Inneren achten. Das Wetter kann jedem Urlauber einmal einen Strich durch die Rechnung machen. Fällt der Urlaub doch einmal sprichwörtlich ins Wasser, können Reisende so wenigstens die Wasserwelten im Hotel selbst genießen.

Weitere Ideen für Sonnenfans

Selbst für Kurzentschlossene gibt es unzählige Möglichkeiten, die Sonne zu finden und sich endlich ohne dicke Winterjacke, Schal und Mütze zu bewegen. Wie wäre es damit, Orte zu besuchen, die im Sommer nie in Betracht gezogen werden? Oder wie wäre es mit einer echten Fernreise in Gebiete, in denen Sommer herrscht, während bei uns der Winter alles fest im Griff hat?

Australien – Down Under ist ein Reiseziel, das schlichtweg perfekt ist. Für Surfer und Wassersportler ist die Reise auf den kleinsten Kontinent natürlich ideal, doch auch Naturfreunde finden in Australien diverse Angebote. Wie wäre es mit einer Rundreise?

Neuseeland – letztendlich ist Neuseeland immer eine Reise wert. Allerdings bleiben Touristen je nach Aufenthaltsort nicht unbedingt vom Winter verschont, ganz im Gegenteil. Die Einbrüche bestehen jedoch nur für eine kurze Zeit - immerhin ist Neuseeland der Ort, an dem alle vier Jahreszeiten durchaus an einem einzigen Tag erlebt werden können.

Asien – gerade in den tropischen Gebieten Asiens locken Sonne, Strand und Meer. Viele Gebiete sind vergleichsweise günstig und bieten nicht nur die Möglichkeit, sich zu entspannen, sondern sich näher mit der Kultur und den Sehenswürdigkeiten zu beschäftigen.

Dubai – das ist natürlich ein sehr interessantes Reiseziel, das sicherlich nicht jedes Jahr besucht wird. Hier gibt es nicht nur die auffallenden Bauwerke, Hotels und künstliche Inseln zu bestaunen, sondern auch ein Reiseziel, das nahezu eine Sonnengarantie mit rund 26 Grad hat.

Kapverdische Inseln – der kleine Geheimtipp und ein Traum für Urlauber. Selbst im Winter ist es hier angenehm warm und das Meer lockt mit traumhaften Tauchplätzen. Hier finden Reisende noch einsame Strände für lange Spaziergänge. Wer es sportlich mag, kann mühelos wandern, surfen oder auch ein Kajak besteigen.

Weihnachten vor der Kälte fliehen
Wunderschöne Sonnenuntergänge bei warmen Temperaturen genießen – das geht auch in den Wintermonaten. Bild: © charloisporto (CC0-Lizenz) / pixabay.com

Fazit – ich packe meinen Koffer und nehme mit...

Alles, aber keine Winterkleidung. Denn diesen Winter geht es in die Wärme - egal ob im Rahmen einer Kreuzfahrt, eines Städtetrips oder einer Fernreise. Wer nur ein wenig die Augen offenhält und auch Gebiete in Betracht zieht, an die sonst nicht gedacht wird, wird dieses Jahr im Winter garantiert nicht frieren. Es könnte allerdings ein Sonnenbrand warten, während die Füße durch den feinkörnigen Sand eines Strandes laufen und das laue Meerwasser die Knöchel umspielt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.12.2017, 13:54 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Der Tagblatt-Anzeiger als E-Paper
Anzeige
GelesenNeueste Artikel

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Single des Tages
date-click